Formel BMW Racing Center ermöglicht Fahrertraining im Rennwagen

Sonstiges | 8.07.2010 von 4

Welcher Autofan träumt nicht davon, einmal mit einem echten Rennwagen durch die “Grüne Hölle” am Nürburgring zu rasen? Genau das ermöglicht BMW nun mit dem …

Welcher Autofan träumt nicht davon, einmal mit einem echten Rennwagen durch die “Grüne Hölle” am Nürburgring zu rasen? Genau das ermöglicht BMW nun mit dem Formel BMW Racing Center! Wer etwas Erfahrung und das nötige Kleingeld zur Hand hat, kann sich für ein Fahrertraining im Formel BMW-Boliden anmelden und dann mit über 300 km/h über die Nordschleife jagen.

Der BMW FB02 aus der Formel BMW bietet eine Leistung von 140 PS bei 9.000 U/min. Was zunächst nach wenig Leistung klingt, relativiert sich in Anbetracht des Fahrzeuggewichts von lediglich 465 Kilogramm. Somit können die Boliden mit ihrem sequenziellen Sechsgang-Getriebe in unter vier Sekunden auf 100 km/h beschleunigen. Entscheidend für diese Übung ist natürlich der gefühlvolle Umgang mit dem Gasfuß, anderenfalls dürften die Hinterräder an die Grenzen ihrer Traktion kommen und die Zeit verraucht.

Formula-BMW-Racing-Experience-03

Alle Instruktoren verfügen über Rennerfahrung und mit etwas Glück trifft man große Namen wie Jörg Müller oder den mehrfachen Tourenwagen-Weltmeister Andy Priaulx. Mit Hilfe dieser erfahrenen Profis sollten der Verlauf der Strecke, die Ideallinie und die Bremspunkte schnell zu erlernen sein.

Vor den Versuchen auf der Rennstrecke gibt es Theorie-Einheiten, in denen Gangwechsel, Bremsmanöver, das Finden der Ideallinie sowie die instabilen Fahrzustände Über- und Untersteuern erklärt werden. Im Anschluss an eine solche Theorie-Einheit geht es auf die Strecke, um das Gelernte direkt umzusetzen. Wer nach einem Tag noch nicht genug hat und noch tiefer in den Motorsport eintauchen möchte, kann auch noch einen Folgekurs buchen. Dort werden dann auch schwierige Themen wie das Setup eines Rennwagens erklärt.

Formula-BMW-Racing-Experience-01

Mitmachen kann jeder, der die folgenden Voraussetzungen erfüllt: Die Körpergröße muss zwischen 1.60 und 1.88 Metern liegen, das Gewicht darf 100 Kilogramm nicht übersteigen, bei Schuhgröße 47 ist Schluss. Fahrer über 18 benötigen einen gültigen Führerschein, jüngere Fahrer müssen eine Kart-Lizenz vorweisen. Ansonsten benötigt man nur noch Freude am Fahren, damit der Tag auf der Rennstrecke zu einem unvergesslichen Erlebnis wird.

Die normalen Events dauern einen Tag und die zehn bereitgestellten Rennwagen können von jeweils rund 40 Fahrern genutzt werden. Als besonderes Angebot kann man am 3. und 4. September auch die Nordschleife des Nürburgrings erfahren – dieses zweitägige Event erfordert allerdings, dass man bereits an einem BMW M Fahrertraining oder einem normalen Kurs des Formel BMW Racing Center teilgenommen hat.

Weitere Informationen gibt es unter dem Stichpunkt Fahraktive Events auf www.BMW-Events.de und wir sind überzeugt, dass Motorsport-Fans hier voll auf ihre Kosten kommen.

Formula-BMW-Racing-Experience-02

4 responses to “Formel BMW Racing Center ermöglicht Fahrertraining im Rennwagen”

  1. BMWfan says:

    wenn der Preis nicht wär… 🙁

  2. quickjohn says:

    Also da stimmt so Einiges nicht.

    Der Formel-BMW erreicht so max. 230 kmh – mit Nürburgring GP-Kurs-Setup vielleicht max. 220 kmh.

    Und natürlich ist die Nordschleife für Formel-Fahrzeuge absolut tabu. Also nix Grüne Hölle – aber GP-Kurs ist ja auch ganz nett.

    • Matt says:

      So weit ich weiß gibt es beim Rahmenprogramm des 24h rennens auf der Nordschleife allerdings auch ein Rennen mit Formelfahrzeugen…

  3. quickjohn says:

    Mit Sicherheit nicht – das Rahmenrennen findet auf einer Variante des GP-Kurses statt. Die Nordschleife ist mit einem Formelfahrzeug rennmässig nicht befahrbar!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Find us on Facebook

Tipp senden