Video: Jay Leno testet den BMW M3

BMW M3 | 8.06.2010 von 3

Der Amerikaner Jay Leno hat auf der ganzen Welt seine Fans, weil seine Begeisterung für Autos mit dem nötigen finanziellen Hintergrund kombiniert ist, um sich …

Der Amerikaner Jay Leno hat auf der ganzen Welt seine Fans, weil seine Begeisterung für Autos mit dem nötigen finanziellen Hintergrund kombiniert ist, um sich Träume zu erfüllen. Seine Autosammlung umfasst einige der exklusivsten, schnellsten und teuersten Fahrzeuge dieses Planeten und man kann sagen, dass er sich wirklich mit allen Arten von Autos hervorragend auskennt.

Im folgenden Video seht ihr, was Jay Leno vom BMW M3 Coupé E92 hält. Leider gibt es seine Videos nur in englischer Sprache, aber wer die Sprache versteht, sollte sich das Video nicht entgehen lassen. Im Rahmen des Videos wird unter anderem das Nordamerika-Team von BMW Motorsport besucht und kurz auf die Unterschiede zwischen Straßenversion und Rennfahrzeug (BMW M3 ALMS) eingegangen. Auch wenn dieser Vergleich ziemlich oberflächlich bleibt, kann man die Kernaussage wohl doch unterstreichen: Auch wenn die Rennversion ohne Zweifel sportlicher ist, stellt die Straßenversion das begehrenswertere Auto dar, denn der M3 ist ein ganz normales Alltagsauto ohne nennenswerte Einschränkungen, das bei Bedarf  eine beeindruckende Performance bietet.

Jay-Leno-BMW-M3-E92

You get supercar-performance and practical car-price. If you only have one car that can do everything I think this will be a pretty good choice.

(Video: JayLenosGarage)

  • xwolf

    Besonders wenn er nicht mal 45.000 € kostet. Ok dank derzeitigem Euro-sinkflug 50t…

  • Lennardt

    Er erwähnt echt unnötig oft, dass der M3 Performance und Alltagstauglichkeit unter einen Hut bringt, aber ich bin mit ihm einer Meinung, was Handschaltung angeht. Hoffentlich behält die M GmbH das bei!

  • peter

    Den “Werkzeugkasten” im Kofferraum vermisse ich auch – nicht daß man den unbedingt bräuchte aber irgendwas fehlt einfach 🙂

Find us on Facebook

Bimmertoday

Tipp senden