BMW X5 E70 LCI gewinnt ersten Vergleich mit neuem VW Touareg II

BMW X5 | 27.05.2010 von 14

Es gehört zu den bekannten Mustern in der Autopresse: Wann immer ein neues Modell von einem großen Hersteller zu seinen ersten Vergleichstests antritt, sammelt es …

Es gehört zu den bekannten Mustern in der Autopresse: Wann immer ein neues Modell von einem großen Hersteller zu seinen ersten Vergleichstests antritt, sammelt es erste Lorbeeren und darf sich als neuestes und bestes Modell feiern lassen. Um so erstaunlicher ist es, dass der brandneue VW Touareg V6 TDI BlueMotion seinen ersten wichtigen Vergleich eben nicht gewinnen konnte. Zu stark war offenbar die Konkurrenz in Form des jüngst überarbeiteten BMW X5 E70 LCI, der mit dem 245 PS starken Dieseltriebwerk angetreten war.

Das Testfahrzeug verfügte auch über das 3.290€ teure Adaptive Drive-System, das dem Fahrer die Konfiguration des Fahrwerks in mehreren Stufen ermöglicht und dabei eine relativ große Spreizung zwischen hohem Komfort und hoher Sportlichkeit ermöglicht. Für die Sportlichkeit erntet der BMW X5 wie gewohnt viel Lob, denn auch der neue VW Touareg kann am Thron des X5 als Spaß-SUV nicht rütteln. Etwas ungewohnt in einem Vergleich zwischen BMW und VW ist die Tatsache, dass der X5 den größeren Laderaum bietet und auch hier Punkte sammeln kann. Dass der BMW X5 xDrive30d zudem als erster Landstraßentempo erreicht und sich auch beim Verbrauch keine Blöße gibt, überrascht niemanden mehr.

P90059487

Neben dem VW Touareg V6 TDI BlueMotion waren übrigens auch der Range Rover Sport 3.0 TDV6 SE sowie der Mercedes ML 350 BlueTEC 4Matic mit der Abgaseinstufung Euro-6 am Vergleich beteiligt, konnten aber nur die Plätze vier und drei erringen. Den kompletten Test der AutoBild Allrad könnt ihr hier nachlesen.

Find us on Facebook

BMW M4 DTM auf der Nordschleife
[Anzeige] Wer kann da schon cool bleiben? Bei der Shell Helix Heartbeat Challenge kommen die Teilnehmer an ihre Grenzen!
Tipp senden