Interessante Idee: BMW-Logo demnächst bewegt und illuminiert?

Videos | 5.05.2010 von 18

Gleich vorweg: Es handelt sich im Folgenden nicht um einen Vorschlag oder eine Idee der BMW Group, sondern lediglich um eine Idee der Firma Zafira …

Gleich vorweg: Es handelt sich im Folgenden nicht um einen Vorschlag oder eine Idee der BMW Group, sondern lediglich um eine Idee der Firma Zafira Consulting & Trading. Dort hat man sich darüber Gedanken gemacht, wie man die Dynamik der Marke BMW künftig besser veranschaulichen könnte und hat dabei das berühmte Logo als Mittel zum Zweck entdeckt. In dem kurzen Video wird am Beispiel eines BMW Z4 der ersten Generation gezeigt, wie dieses Logo zukünftig aussehen könnte: beleuchtet und mit drehendem Innenleben.

Auch wenn der Entwurf ohne Zweifel interessant ist und die technische Umsetzung heute überhaupt kein Problem sein dürfte, kommt uns die ganze Geschichte etwas unseriös und somit völlig ungeeignet für den Serieneinsatz vor. Für Tuner und manchen Jugendlichen Fahrer mag die Idee Potential besitzen, für den größten Teil der Kundschaft würden solche Lichtspiele aber vermutlich eher abschreckend wirken – oder wie sehen unsere Leser das?

bmwnewroundel

  • Harry

    Dafür werden Agenturen und Spezialisten bezahlt? Lächerlich, davon haben wir schon in den 80er Jahren gesprochen (müßte es geben). Das Thema wurde aber wegen der gesetzlichen Grundlagen immer verworfen.
    Als Kühleremblem sicherlich eher dönermäßig, im Z4 Beispiel auf der Flanke aber der Dynamik zusprechend.
    Könnte mich noch totlachen – da muß 2010 erst ne Firma drauf kommen? Wenn Audi für das Single Frame Plastik den Paul Pietsch Preis bekommt, warum nicht.

    • Benny

      Ich glaube nicht, dass dafür jemand bezahlt wurde, weil ich nicht glaube, dass BMW die Sache in Auftrag gegeben hat. Ursache dürften eher freie Kapazitäten gewesen sein – nehme ich zumindest an.

  • Pingback: Tweets die Interessante Idee: BMW-Logo demnächst bewegt und illuminiert? erwähnt -- Topsy.com()

  • Vielfahrer99

    Ach nee… bitte nicht. Licht-Shows wollen wir doch bem selbsternannten Premium-Wettbewerb belassen oder?

  • Raa

    Warum sollte sich die innere Fläche drehen?

    Es wurde doch belegt, dass sich sich nicht um eine Propeller handelt.

  • Clemens

    Wenn schon zu Beginn des Videos “Zafira” zu lesen ist, müßten doch die Alarmglocken klingeln. 😉

    • Südstaatler

      like

  • schorse

    ohne die drehung und und einer abschaltung des lichts wo sich das normale logo drunter verbergen würde wäre es definitiv eine überlegung wert da so jeder selbst entscheiden kann ob er es möchte
    würde bei nem concept car wie dem visions ED in verbindung mit den beleuchteten nieren wärs bestimmt interessant zu sehen

  • bastie

    naah … lieber nicht! 🙂

  • ewtalburg

    er sieht einäugig-sehr unästhetisch

    das Logo ist jetzt wirklich ein wenig billig zu sehen, aber diese Idee ist noch schlimmer

  • RE

    Nee bloß nicht. Allein die Idee, dass mein E92 solche Kinderspielchen hat, würde mich extrem abschrecken. Sowas gehört an nem Golf 4, aber bitte nicht an meinem Schwarzen. Und das dämlistige ist diese Drehung.

  • allein das 3d modell vom z4 sagt uns, dass es sich hierbei um nichts offizielles von bmw handelt

    das model is schlecht gebaut und nicht akurat

    das ist weder gut gemacht noch eine news wert

  • taxidriver

    die company hat nicht mal eine website und auch sonst ist nichts weiteres darüber im netz zu erfahren. also tippe ich mal auf designstudenten. außerdem – warum dreht sich die raute rückwärts ? das wirkt eher undynmisch.

  • Lennardt

    😀 Bitte nicht! Ich hab beim Angucken des Videos ständig das Bedürfnis gehabt, das Innere wieder gerade zu drehen. Sieht einfach nur billig und peinlich aus, also nicht machen.. wird sicherlich eh bald in Audis zu erhalten sein..

  • eqaaa

    uninteressat…braucht man nicht …

  • Chris

    No-Go! Golf 2 Tüning, aber nicht am BMW. Audi müsste dann nachziehen und dann hätten die Kirmesbuden noch 4 Leuchtende Ringe… die LEDs nerven schon jetzt. 😉

    Greetz

  • Also vom Prinzip her muss man schon sagen, dass auch ein Logo einer gewissen Änderung unterliegt und ich es nicht ausschließen würde, dass es in fernerer Zukunft mal ein animiertes BMW Logo zumindest für Webauftritte geben wird.
    Was bei diesem Entwurf allerdings mal gar nicht geht, ist dass man die Proportionen des Originals ganz dramatisch verändert und verschlechtert hat. Also mit diesem schmalen Rand ist es völlig verboten.

  • Bmwcult

    NEIN ABGELEHNT!

Find us on Facebook

Bimmertoday

Tipp senden