Neue Photoshop-Entwürfe zum BMW 6er Coupé / BMW M6 F13

BMW 6er | 3.05.2010 von 2

Seit der Vorstellung des BMW Concept Gran Coupé zur Eröffnung der Auto China 2010 haben auch die Spekulationen um das BMW 6er Coupé F13 und …

Seit der Vorstellung des BMW Concept Gran Coupé zur Eröffnung der Auto China 2010 haben auch die Spekulationen um das BMW 6er Coupé F13 und das BMW 6er Cabrio F12 wieder Fahrt aufgenommen, denn größere Ähnlichkeiten zwischen den verschiedenen Ablegern der 6er-Reihe scheinen zumindest sehr wahrscheinlich. Insofern überrascht es nicht, dass Photoshop-Könner wie Gerald Alvarez bereits Entwürfe zum BMW 6er Coupé erstellt haben, die sich an Front und Heck eng an das Gran Coupé anlehnen.

Während die viertürige Variante mit dem Namen Gran Coupé wohl erst im Jahr 2012 auf den Markt kommen wird, werden wir das neue Cabrio mit der internen Bezeichnung F12 noch in diesem Jahr zu Gesicht bekommen. Anfang 2011 folgt dann das (zweitürige) Coupé, dessen Heck-Design Gerald für BimmerPost.com folgendermaßen entworfen hat – Ein schöner Rücken kann auch entzücken!

bmw-6er-coupe-f13-rear-cgi

Zur Erinnerung sei auch sein Entwurf zur Fahrzeugfront an dieser Stelle erneut gezeigt:

bmw-6er-f13-photoshop

Außerdem gibt es noch neue Entwürfe zum BMW M6 Coupé, das wohl ebenfalls 2012 zu den Händlern kommen wird und definitiv von einem doppelt aufgeladenen V8 angetrieben wird. Der Entwurf dazu stammt von BimmerBoost.com und verfügt bereits über einige typische M-Merkmale: vier Endrohre mit mittig angedeutetem Diffusor, Kiemen hinter den vorderen Radhäusern, ausgestellte Radhäuser und große Felgen in sportlicher Optik. Auch wenn der Entwurf natürlich noch nicht mit Spyshots untermauert und insofern ein reines Phantasieprodukt ist, wollen wir ihn euch nicht vorenthalten:

BMW-M6-F13-Rendering-BimmerBoost

Wie schon angedeutet dürfte die kommende Generation des M6 über rund 600 PS verfügen, denn mit hoher Wahrscheinlichkeit wird BMW das Triebwerk in seiner Ausbaustufe für den M6 noch etwas potenter als in der M5-Variante vom Band laufen lassen. Bereits heute liefert das 555 PS starke Triebwerk von BMW X5 M & BMW X6 M einen Ausblick auf das Kraftpaket, dass künftig die Hinterreifen von BMW M5 und BMW M6 traktieren wird. In England sind zwar vor wenigen Wochen Gerüchte aufgetaucht, nach denen der BMW M6 E63/E64 keinen Nachfolger erhalten wird, weil BMW den Namen für einen Supersportler verwenden will, derartige Geschichten können wir aber nicht bestätigen. Da der Antriebsstrang von BMW M5 und BMW M6 weitestgehend identisch sein wird, würde ein solcher Schritt schon aus wirtschaftlicher Sicht keinerlei Sinn ergeben.

(Bilder 6er Coupé: Gerald Alvarez, Newark für BimmerPost.com / Bild BMW M6 F13: BimmerBoost.com)

Find us on Facebook

Bimmertoday

Tipp senden