Amy MacDonald singt “Spark” und fährt den BMW Z4 sDrive35is

BMW Z4 | 22.04.2010 von 7

Vor einigen Wochen berichteten wir von den Black Eyed Peas, die in einem ziemlich futuristischen Videoclip die BMW S 1000 RR und den BMW ActiveHybrid …

Vor einigen Wochen berichteten wir von den Black Eyed Peas, die in einem ziemlich futuristischen Videoclip die BMW S 1000 RR und den BMW ActiveHybrid X6 eingebaut hatten. Einen weiteren Fall von derartigem Product Placement durch die BMW Group sehen wir nun mit Amy MacDonald in der Hauptrolle, denn in ihrem neuen Videoclip zur Single “Spark” spielt auch der BMW Z4 sDrive35is Roadster eine kleine Nebenrolle und wird von der Sängerin durch einen Wald gefahren.

Der 340 PS starke Roadster, zweifelsfrei erkennbar an den Außenspiegeln in relativ hellem Silber, stellt dabei ein weiteres Beispiel für das vor einiger Zeit angekündigte veränderte Werbeverhalten der BMW Group dar. Während man das Feld des öffentlichkeitswirksamen Product Placement in Kinofilmen, Musikvideos und dergleichen zuletzt eher den Wettbewerbern überlassen hatte, steigt man hier nun offensichtlich verstärkt ein und nutzt so die Möglichkeit, eher zufällige Betrachter von den optischen Qualitäten der Fahrzeuge zu überzeugen. Wir sind schon jetzt gespannt, welche Aktionen dieser Art in Zukunft zu sehen sein werden und würden uns nicht wundern, wenn auch einer der nächsten großen Hollywood-Streifen auf vergleichbare Art und Weise mit BMW zu tun haben wird.

BMW-Z4-sDrive35is-Amy-MacDonald

7 responses to “Amy MacDonald singt “Spark” und fährt den BMW Z4 sDrive35is”

  1. […] Dieser Eintrag wurde auf Twitter von BimmerToday erwähnt. BimmerToday sagte: Amy MacDonald singt “Spark” und fährt den BMW Z4 sDrive35is: Vor einigen Wochen berichteten wir von den Black Eyed… http://bit.ly/aTCFbf […]

  2. Thomas1 says:

    Klasse Sängerin, schickes Auto = Perfekte Kombination!!! 🙂

  3. Südstaatler says:

    Also bitte, wer nimmt denn in den 6 Sekunden, wo der Z4 zu sehen ist, das Auto war? Und wer es tut fragt sich unweigerlich “was soll denn die Szene”?

    Fazit: Traumauto überragend schlecht platziert.

  4. Thomas1 says:

    Bei antizyklischer Suggestivwerbung hätte auch 1 Sekunde gereicht, um es wahrzunehmen.

    Über die Platzierung in den einzelnen Szenen lässt sich natürlich streiten.

  5. six-in-a-row says:

    Und wann macht Slayer ein Video mit BMW?
    Raining Blood würde auf Anhieb passen!

  6. […] Amy MacDonald singt “Spark” und fährt den BMW Z4 sDrive35is […]

  7. tobias says:

    Was ist da passiert – es gibt mittlerweile auch eine Video-Version, in der kein Z4 zu sehen ist:
    http://www.myvideo.de/watch/7471269/Amy_Macdonald_Spark

    Und warum ist in dem Kylie Minogue-Video auf VIVA mit den zwei 7ern das BMW-Logo entfernt, wenn man die Motorhaube in Großaufnahme sieht, im Original-Video ist das nicht so:
    http://www.myvideo.de/watch/7851881/Taio_Cruz_featuring_Kylie_Minogue_Higher

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Find us on Facebook

BMW M4 DTM auf der Nordschleife
[Anzeige] Wer kann da schon cool bleiben? Bei der Shell Helix Heartbeat Challenge kommen die Teilnehmer an ihre Grenzen!
Tipp senden