Erste Spyshots vom BMW 3er Touring F31 aufgetaucht

BMW 3er | 16.04.2010 von 5

Gestern gab es ein Video zur neuen BMW 3er Limousine mit der internen Bezeichnung F30, die im Jahr 2012 zu den Händlern kommen wird, heute …

Gestern gab es ein Video zur neuen BMW 3er Limousine mit der internen Bezeichnung F30, die im Jahr 2012 zu den Händlern kommen wird, heute gibt es die ersten Bilder vom neuen BMW 3er Touring F31. Dieser wird rund sechs Monate nach der Limousine auf den Markt kommen und wie gewohnt technisch sehr eng an die Limousine angelehnt sein.

Es könnte dann durchaus zu einem sehr ähnlichen Zeitplan für die Premieren der 3er-Modelle wie beim neuen BMW 5er kommen: Vorstellung der Limousine Ende 2011, Publikumspremiere Anfang März auf dem Genfer Automobilsalon, Händlerpräsentation Ende März. Für den Touring würde sich dann eine Vorstellung kurz nach dem Genfer Salon anbieten, die Publikumspremiere könnte wie beim BMW 5er Touring F11 auf der AMI Leipzig stattfinden und die Händlerpräsentation im Spätsommer oder Frühherbst 2012.

BMW-3er-Touring-F31-AutoCar

Bis dahin wird freilich noch einige Zeit vergehen und dieser Zeitplan ist rein spekulativ. Weniger spekulativ ist dank des Bildes von AutoCar.co.uk die Dachlinie des F31, die auf den ersten Blick sehr eng an die des BMW 3er Touring E91 angelehnt zu sein scheint. Das klassische Kombi-Heck wird dabei mit einem dynamischen Abschluss versehen, der zwar mit Blick auf einen großen Laderaum nicht ideal ist, aber das Fahrzeug deutlich sportlicher erscheinen lässt.

Da die Touring-Modelle ohnehin hauptsächlich für den europäischen Markt relevant sind, macht man mit dieser Lifestyle-Ausrichtung vermutlich keinen Fehler. Ob der BMW 3er Touring F31 genau wie der BMW 5er Touring F11 nicht in den USA angeboten wird, lässt sich derzeit noch nicht sagen, es würde uns aber nicht überraschen.

Genau wie bei der Limousine wird auch beim Touring großer Wert darauf gelegt, mit den neuesten Maßnahmen von EfficientDynamics den Spitzenplatz in der unteren Mittelklasse zu behaupten. Auch weiterhin wird es also darum gehen, minimalen Verbrauch mit maximalem Fahrspaß zu kombinieren. Ein Mittel hierfür könnte der vor einiger Zeit vorgestellte Air Curtain sein. Dabei handelt es sich um ein aerodynamisches System, das für gezielte Verwirbelungen vor den Rädern sorgt und diese so aerodynamisch abschirmt. Die bisher unkontrollierbaren Verwirbelungen durch die sich drehenden Räder sollen dadurch gezielt beeinflusst werden, um den Luftwiderstand an diesen Problemstellen zu reduzieren.

Sobald es weitere Informationen zu BMW 3er Touring F31 oder zur Limousine F30 gibt, werden wir natürlich darüber berichten.

(Bild: Printausgabe der AutoCar)

  • Pingback: Tweets die Erste Spyshots vom BMW 3er Touring F31 aufgetaucht erwähnt -- Topsy.com()

  • Moritz

    Hallo,
    das passt jetzt vielleicht hier nicht so optimal hinein, aber ich hätte da mal eine Frage an Benny:
    Wieso weisen die Limousine und der Touring vom neuen 535i bei der Beschleunigung von 0-100 keinen Unterschied auf (6.0sek)? Wenn man sich den 523i anschaut, sieht man schließlich eine deutliche Differenz von 0.3sek (7.9 bzw. 8.2).

    Grüße

    Moritz

    • kr1s

      Grundsätzlich weisen die Kombis schlechtere Beschleunigungswerte auf, da sie schwerer sind, Beim 535i dürfte das allerdings nicht zum Tragen kommen, da hier nicht die Moterleistung die Beschleunigung limitiert sondern die Traktion.

      Achtung: Ist nur eine Vermutung.

      Chris

  • Clemens

    Dieser Dreier weist ganz eigenartige Proportionen auf. Die Motorhaube ist ungewöhnlich lang und fällt vorne ganz plötzlich zu einer Art Maserati-Kühlermaul ab. Es würde mich nicht wundern, wenn das alles an der Tarnung liegt.

  • Pingback: Weitere Spyshots & Infos zum BMW 3er Touring F31()

Find us on Facebook

Bimmertoday

Tipp senden