Neue Spyshots & Video zum BMW 1er Coupé der M GmbH

BMW 1er | 14.04.2010 von 18

Kaum eine Woche vergeht derzeit ohne Neuigkeiten vom BMW M1 E82 – oder wie auch immer das neue Modell der M GmbH auf Basis des …

Kaum eine Woche vergeht derzeit ohne Neuigkeiten vom BMW M1 E82 – oder wie auch immer das neue Modell der M GmbH auf Basis des BMW 1er Coupé E82 heißen wird. Neben neuen Bildern, die einen Prototypen auf der Nordschleife zeigen, gibt es auch ein kurzes Video, auf dem der Sound des künftigen Einstiegs in die Welt von BMW M kurz anklingt. Interessant ist, dass die neuen Spyshots ein teilweise schwarzes Dach zeigen, was wohl wie ein Carbon-Dach aussehen soll. Derartige Gerüchte waren schon vor einiger Zeit aufgetaucht, aber da der schwarze Bereich nur einen Teil des Dachs ausmacht, ist es etwas unklar, was wir hier wirklich sehen.

Unübersehbar sind erneut die deutlich größeren Spurweiten an Front und Heck, die deutlich ausgeformte Radhäuser nötig machen. Mit Hilfe der neuen Achskonstruktion, die auch ein Sperrdifferential an der Hinterachse beinhalten soll, soll die Kraft des gründlich überarbeiteten Reihensechszylinders unter der Haube besser auf die Straße gebracht werden. Nach unserem Kenntnisstand können wir im “M1” um die 350 PS erwarten, aber sichere Zahlen gibt es natürlich noch nicht.

1er-E82-M-GmbH-Spyshot

Ähnlich wie bei anderen Fahrzeugen der M GmbH wird auch der “M1” keine Nebelscheinwerfer in der Frontschürze tragen, da die entsprechenden Öffnungen zur Kühlung von Bremsen sowie für die Sauerstoffversorgung des Motors benötigt werden. Da die vorderen Radhäuser breiter sind, wird naturgemäß auch die Frontschürze breiter als bei den sonstigen Modellen der 1er-Reihe ausfallen und sürfte somit in der Praxis noch einen Tick aggressiver als auf Bildern wirken.

Ob der BMW M1 auch die anderen typischen Merkmale von Fahrzeugen der M GmbH tragen wird, oder ob er sich tatsächlich mit zwei Endrohren auf der linken Seite begnügen wird, können wir derzeit noch nicht sagen. Es ist für uns aber durchaus vorstellbar, dass der M1 keine vier Endrohre erhält, weil eine entsprechende Konstruktion ziemlich viel Bauraum benötigen würde und wohl nur Verwendung finden würde, wenn sie technisch notwendig wäre. Ob wir eine Interpretation der Kiemen hinter den Vorderrädern sehen werden, lässt sich derzeit noch nicht sagen, aber wir denken, dass BMW auf dieses Merkmal nicht verzichten wird.

1er-E82-M-GmbH-Spyshot-2

Auf den Markt kommen soll der BMW M1 E82 im Jahr 2011, also rund ein Jahr vor dem Produktionsende für das BMW 1er Coupé. Somit wird der M1 in jedem Fall einen sehr kurzen Lebenszyklus haben und Interessenten sollten sich mit ihrer Bestellung nicht zu viel Zeit lassen. Der Fokus des Fahrzeugs soll schließlich voll auf der Querdynamik liegen, während die Längsdynamik eher zweitrangig ist. Dank der rund 350 PS wird der M1 aber natürlich keineswegs langsam sein.

(Bilder: Bridgetogantry.com via AxisOfOversteer)

Find us on Facebook

BMW M4 DTM auf der Nordschleife
[Anzeige] Wer kann da schon cool bleiben? Bei der Shell Helix Heartbeat Challenge kommen die Teilnehmer an ihre Grenzen!
Tipp senden