New York 2010: Der BMW 535i F10

BMW 5er | 1.04.2010 von 0

Neben dem BMW 335is Coupé steht auf der New York International Auto Show natürlich auch die neue BMW 5er Limousine, die in wenigen Tagen auch …

Neben dem BMW 335is Coupé steht auf der New York International Auto Show natürlich auch die neue BMW 5er Limousine, die in wenigen Tagen auch bei den Händlern in den USA verkauft werden wird. Vom ausgestellten 535i haben wir einige Bilder von BMWblog.com für euch, die das Fahrzeug auf der Ausstellungsfläche in New York zeigen.

Für europäische Kunden etwas ungewohnt ist wie immer die Tatsache, dass der Einstieg in den USA leistungstechnisch stets etwas höher als bei uns erfolgt. Während bei uns der 520d mit 184 PS die schwächste 5er-Variante darstellt, beginnt die Motorenpalette in den USA erst beim 258 PS starken BMW 528i, der in 6,6 Sekunden auf 100 km/h beschleunigt und somit gewiss nicht langsam ist. Der BMW 535i mit seinen 306 PS ist folglich nur knapp oberhalb der Einstiegsmotorisierung angesiedelt.

BMW-535i-F10-NYIAS2010-17

Auch der BMW 535i ist für unsere Verhältnisse in den USA sehr preiswert zu haben, denn während man bei uns in Europa 50.300€ für einen relativ karg ausgestatteten 535i bezahlen muss, erhält man in den USA einen besser ausgestatteten und mit mehr Garantie versehenen 535i für 50.475 US$, was umgerechnet deutlich weniger Euros entspricht.

(Bilder: Shawn Molnar für BMWblog.com)

Find us on Facebook

[Anzeige] Michelin und Porsche haben bei den 24 Stunden von Le Mans 2014 alles für den Sieg gegeben. Das Video "We are Racers" wirft einen Blick zurück und liefert interessante Einblicke

Bimmertoday

Tipp senden