Neue Spyshots vom BMW X3 F25 zeigen einige Details des Frontdesigns

News | 26.03.2010 von 12

Nach unseren Informationen werden wir im Mai oder spätestens Juni die offiziellen Bilder und technischen Daten zum BMW X3 F25 erhalten, der im Werk Spartanburg …

Nach unseren Informationen werden wir im Mai oder spätestens Juni die offiziellen Bilder und technischen Daten zum BMW X3 F25 erhalten, der im Werk Spartanburg vom Band rollen und auf der Paris Auto Show seine Publikumspremiere feiern soll.

Die neuesten Spyshots stammen von der britischen AutoCar und zeigen uns einige Details der Front, so ist beispielsweise der Form der Scheinwerfer ziemlich klar erkennbar und auch die Form der Nieren ist gewissermaßen enttarnt. Wie es scheint, handelt es sich eher um eine Evolution des bisherigen Designs als um eine Revolution, denn auch das neue Fahrzeug erinnert relativ stark an die noch aktuelle Generation.

x3b

Gegenüber dem E83 wird der X3 allerdings ein gutes Stück wachsen und somit wieder ziemlich genau in der Mitte zwischen BMW X1 und BMW X5 liegen, er erreicht also beinahe die Außenmaße des ersten BMW X5 E53. Das Designmerkmal der hinten ansteigenden Schulterlinie wird offenbar auch der neue X3 tragen.

Wie wir schon mehrfach gesagt haben, wird sich der neue X3 vor allem in den häufig kritisierten Punkten Innenraumqualität und Fahrkomfort deutlich vom Vorgänger absetzen. Bei der Motorenpalette wird der X3 ebenfalls die Rolle zwischen X1 und X5 wahrnehmen und etwas stärkere Einstiegsmotorisierungen als im X1 haben, während auch die Topmotorisierungen nicht mehr als sechs Zylinder haben werden. Somit dürfte die obere Leistungsgrenze sowohl bei den Dieseln (X3 xDrive40d) als auch bei den Benzinern (X3 xDrive35i) bei knapp über 300 PS liegen.

x3a1

(Bilder: AutoCar.co.uk)

  • Mitsu

    Das, was auf den Bildern jetzt zu sehen ist, ist für mich mehr als enttäuschend. Man muss zwar die enttarten Bilder abwarten, aber die Front sieht für mich unmodern und uninspiriert aus. Der Rest ist altbekannt und wenig modern. Schade. Die durchaus “scharfen” Autobildentwürfe fand ich vielversprechend. Die aktuellen realen Bilder nicht mehr.

    • Chris

      Verstehe nicht wie man bei den Bildern mit einem stark getarnten Fahrzeug enttäuscht sein kann!!??? Hier sieht man fast nix ausser nen bisserl von der Front und dass auch noch stark beklebt!!

      Die Autobildentwürfe sind wahrscheinlich auf dem Geschmack eines Redakteurs entstanden… wie fast alle “Entwürfe” 2, 3 oder mehr Jahre vor Einführung eines neuen Modells.

  • Pingback: Tweets die Neue Spyshots vom BMW X3 F25 zeigen einige Details erwähnt -- Topsy.com()

  • bastie

    noch kann man überhaupt nichts genaues sagen. das heck ist vollkommen neu und die front kann, zum jetzigen zeitpunkt, schlichtweg nicht hinreichend untersucht werden.

    mein erster eindruck dieser tarnstufe ist jedoch sehr positiv.

  • mb81

    mir gefällt er extrem gut…hat zum einen den X3-Charakter behalten (etwas rustikal, das kam ja scheinbar auch super an), zum anderen wurde er gefälliger gezeichnet, d.h. etwas flacher und breiter. Alles in allem wird das Ding super, nur der Preis wird sicher wiedermal stark steigen (gerade wegen dem “günstigeren” X1)

  • Ewtalburg

    Die Autobildentwürfe waren wirklich etwas.

    Die Bilder hier zeigen zu wenig ein Urteil zu sagen; ja,no, die Felgen sind eine Katastrophe.
    Er ist auch ein wenig zu hoch, ein Geländewagen. In die aktuelle X3,X5,X6 muß ich auf den Fahrersitz klettern, x1 ist perfekt weil nicht zu hoch.

  • Andreas1984

    Der Biturbo-Diesel im 3er, X3, 5er und 5er GT heißt 35d. Nur im X5, X6 und 7er heißt er 40d.

    • Hans

      Das macht es aber auch nicht besser! Warum nicht 30sd? Dieses “mehr” angeben ist doch nicht nötig.
      Aber du hast natürlich recht.
      Ich finde eh man könnte auch den 7er-9er nennen den 5er -7er, den 3er-5er und den 1er-3er und schwups ist Platz für den neuen Frontkratzer “new 1er” 🙂

  • Stefan

    Von vorne ist das eine Enttäuschung… richtig langweilig!

  • Dastoa

    Der neu X3 mag ja auf einige vielleicht etwas langweilig wirken … aber er soll ja immer noch als solcher, also X3 erkennbar sein … er war ja wohl nicht umsonst bis jetzt der erfolgreichste und meistverkaufte SUV ….

    • James

      langweilig….selbst das Wort Evolution scheint da schon übertrieben….Schade, so wird der X3 nicht wieder zum Klassenprimus…..jetzt wo sich genug Wettbewerber auf dem Markt tummeln

      • steve8178

        Hey man, setzt dich hin, das war ja wohl abzusehen das man den Erfolg des BMW X3 nachmachen versuchen wird.. Der X1 wird hier sucher alles abstauben was geht und der X3 wird das sicher auch, auch wenn er den Erfolg nicht in der grossenordnung wiederholen wird!!

        😉

Find us on Facebook

Bimmertoday

Tipp senden