BMW sichert sich interessante Namensrechte: M50d, i1, E1…

News | 24.03.2010 von 29

Hochinteressante Nachrichten erreichen uns aus den USA: Unter Berufung auf einen Insider berichtet unser Partnerblog BMWblog.com über eine ganze Reihe neuer Namensrechte, die sich die …

Hochinteressante Nachrichten erreichen uns aus den USA: Unter Berufung auf einen Insider berichtet unser Partnerblog BMWblog.com über eine ganze Reihe neuer Namensrechte, die sich die BMW Group gesichert hat.

Schon auf der ersten Position der Liste steht ein sehr interessantes Modell, das auf den Namen M50d hören soll und auch wir haben schon sehr glaubwürdige Informationen erhalten, nach denen tatsächlich ein extrem sportlicher Diesel auf Basis der 5er Limousine kommen soll, der scheinbar sogar als M5 beziehungsweise als M5 Diesel vermarktet werden wird. Technische Basis dürfte in jedem Fall der wohl 2012 kommende TriTurbo-Diesel sein, bei dem es sich um eine weitere Variante des bekannten Reihensechszylinders mit 3,0 Litern Hubraum handeln wird, der mit drei Turboladern ordentlich auf Touren gebracht wird und für mindestens 350 PS gut sein soll.

bmw-mini-logos

Auch die weiteren Registrierungen sind interessant, denn mit Urbanic und Compactive stehen zwei Namen auf der Liste, die BMW für das Megacity Vehicle oder den Fronttriebler unterhalb der 1er-Reihe nutzen könnte, denn beide Namen dürften sich vordergründig für kompakte Stadtfahrzeuge eignen.

Außerdem gibt es eine ganze Reihen von Namen mit dem Kürzel i und einer Zahl dahinter. Besagtes i könnte mit project i in Zusammenhang stehen und die Namen Urbanic oder Compactive, die als Subbrand genutzt werden könnten, um die genaue Modellbezeichnung erweitern. Da BMW angekündigt hat, dass es sich beim Fronttriebler auf Basis der kommenden MINI-Plattform und dem Megacity Vehicle nicht um einzelne Fahrzeuge sondern um ganze Modellfamilien handeln soll, ist eine Untergliederung mit Hilfe der Namen i1 bis i9 durchaus denkbar.

Die Namen E1 bis E9 würden sich vordergründig für eine Nutzung bei Elektro-Fahrzeugen anbieten, auch hier könnten mit den Zahlen sowohl unterschiedliche Modelle als auch unterschiedliche Leistungsstufen beschrieben werden. Da das unter project i entwickelte Megacity Vehicle sowohl mit sehr effizienten Verbrennungsmotoren als auch mit reinem Elektroantrieb angeboten werden soll, ist auch folgende Lösung denkbar: Die mit Verbrennungsmotoren angebotenen Modelle werden unter i1 bis i9 vermarktet, die optisch identischen Modelle mit Elektromotor tragen die Namen E1 bis E9.

Selbstverständlich ist nicht gesagt, dass BMW all diese Namen auch tatsächlich nutzen wird und es ist absolut denkbar, dass wir die Mehrzahl der registrierten Namen niemals auf einem BMW sehen werden – zumindest manche der Namen wird es andererseits mit hoher Wahrscheinlichkeit tatsächlich geben. Zuletzt hatten wir im Juli 2009 über die Registrierung der Namen ActiveE und Countryman berichtet, die sich letztlich als Namen für die Elektro-Studie auf Basis des 1er-Coupés und den neuen Geländewagen von MINI erwiesen haben.

  • M 50 d
  • Urbanic
  • Gran Coupe
  • Compactive
  • Compactive Tourer
  • i1
  • i2
  • i3
  • i4
  • i5
  • i6
  • i7
  • i8
  • i9
  • E1
  • E2
  • E3
  • E4
  • E5
  • E6
  • E7
  • E8
  • E9

Find us on Facebook

Shell V-Power
[Anzeige] Ferrari und Shell heben V-Power auf das nächste Level. Gönnen Sie Ihrem Motor den besten Kraftstoff!
Tipp senden