Neue Spyshots & Infos zum BMW X3 F25 – Premiere in Paris

News | 19.03.2010 von 7

Noch im Lauf dieses Jahres soll der neue BMW X3 vorgestellt werden, die Publikumspremiere findet nach unseren Informationen auf dem Pariser Salon im Herbst statt …

Noch im Lauf dieses Jahres soll der neue BMW X3 vorgestellt werden, die Publikumspremiere findet nach unseren Informationen auf dem Pariser Salon im Herbst statt und vermutlich gibt es schon eine ganze Weile vorher eine ganze Reihe von Bildern sowie ausführliche Informationen zu Motorenpalette und Technik.

Heute gibt es aber erstmal noch ein paar Spyshots aus der Nähe von Spartanburg, wo die neue Generation des X3 vom Band laufen wird. Während die bisherigen Modelle mit der internen Bezeichnung E83 bei Magna in Graz gebaut wurden, wird dort künftig der MINI Countryman R60 montiert, die Produktion des X3 wandert nach Nordamerika, wo auch X5 und X6 gebaut werden.

2011-bmw-x3-spy-photos-1

Die aktuellen Fotos zeigen den neuen X3 auf einem Parcours in der Nähe des Werks und offenbar ist dort relativ viel Betrieb, denn neben dem neuen X3 sind auch ein Modell der Generartion E83 sowie ein leicht getarnter X5 zu sehen. Während der E83 mit hoher Wahrscheinlichkeit zu Vergleichszwecken auf dem Parcours unterwegs ist, könnte die Anwesenheit des X5 auch Zufall sein, denn fahrdynamisch sollte der kleinere und jüngere X3 spürbar besser unterwegs sein.

Aber nicht nur fahrdynamisch soll der neue X3 ein neues Kapitel aufschlagen, auch im Innenraum soll der neue X3 keine Kritik hervorrufen. Nach den starken Entwürfen in BMW 7er, BMW 5er und BMW Z4 ist davon auszugehen, dass dieser Anspruch auch im X3 gelingen wird, der sich somit ideal zwischen die Einstiegsvariante X1 und den weiter oben positionierten X5 einfügen könnte.

Diese Mittelfeldrolle wird auch bei den Motoren zu sehen sein, denn hier erwarten wir praktisch das Beste aus den beiden anderen Modellen: Den Einstieg dürfte der bekannte Vierzylinder-Diesel mit 184 PS und einem Verbrauch von knapp über 5 Litern darstellen, am anderen Ende der Motorenpalette erwarten wir den BMW X3 xDrive35i mit 306 PS starkem SingleTurbo sowie den ebenfalls 306 PS starken Biturbo-Diesel.

(Bilder: Copyright PalBay Upstate, SC via BMWblog.com)

  • mb81

    hoffe auf 5er GT Frontscheinwerfer, am besten jedoch wie die Autobild Zeichnung (siehe verwandten Beitrag oben).

  • Mitsu

    Der X3 wird sicherlich ein sehr hübsches und gutes Auto.

    Mich interessiert aber sehr, wieso da auf der Strecke ein getarnter X5 fährt… was soll denn heißen “könnte die Anwesenheit des X5 auch Zufall sein”? Das sind doch aktuelle Bilder. Was für ein Zufall soll das denn sein? Zufällig getarnt? Ich würde schon gern wissen, was hinter dem getarnten X5 steckt…?!

  • Marco83

    Vielleicht der neue X5 xDrive45d mit 3.0 Liter Tri – Turbo Diesel und ca. 350 PS ? 🙂

    • mb81

      aber wieso muss ich da was tarnen? Den Motor sieht man doch net von Außen ^^

  • mb81

    Scherz beiseite: Der X5 ist ein X5-M, sieht man an den riesen Lufteinlässen…denk mal der ist noch weng abgeklebt von vor der Vorstellung…das wird nicht immer unbedingt alles abgemacht…die Dinger sind schließlich nur noch Abfall….*schnief*

  • _.M@xi.KinQ’

    X5 M im Hintergrund

  • Pingback: Neuer X3 ab 2010 : Seite 18 : BMW X3()

Find us on Facebook

Bimmertoday

Tipp senden