Neue Spyshots zum BMW 6er Cabrio F13 mit Finnenverdeck

BMW 6er | 11.03.2010 von 10

Nach den Aussagen diverser hochrangiger BMW Mitarbeiter wird die kommende BMW 6er-Reihe mit Spannung erwartet und momentan deuten manche Signale darauf hin, dass wir bei …

Nach den Aussagen diverser hochrangiger BMW Mitarbeiter wird die kommende BMW 6er-Reihe mit Spannung erwartet und momentan deuten manche Signale darauf hin, dass wir bei der kommenden Generation zuerst das Cabrio und erst ein paar Monate später das Coupé sehen werden. Außerdem zeichnet sich mehr und mehr ab, dass auch das neue Cabrio mit der internen Bezeichnung F13 über ein Finnenverdeck verfügen wird.

Die Motorenpalette von Coupé und Cabrio dürfte wie bisher die Top-Modelle der im BMW 5er angebotenen Benziner und Diesel umfassen und dementsprechend für standesgemäße Beschleunigungswerte sorgen. Genau wie beim 5er erwarten wir auch beim 6er nur geringes Wachstum der Außenmaße, stattdessen verfügt das Fahrzeug über einen längeren Radstand und folgerichtig kürzere Überhänge an Front und Heck.

2011-BMW-6-Series-1

Speziell die Heckpartie soll weniger polarisierend als bisher ausfallen und dürfte sich somit vom aufgesetzt wirkenden Kofferraumdeckel verabschieden. Dieses Design stammt übrigens aus der Feder des heutigen Designchefs Adrian van Hooydonk, obwohl in der Öffentlichkeit immer wieder die Rede vom Bangle Butt ist. Chris Bangle war zu dieser Zeit zwar Designchef von BMW, gezeichnet wurden aber sowohl der umstrittene BMW 7er (E65) als auch die noch aktuelle BMW 6er-Reihe von van Hooydonk.

Die Form der Nieren dürfte sich in etwa am neuen BMW Z4 Roadster orientieren, denn in der aktuell herrschenden Designsprache stehen breite und flache Nieren für besonders viel Sportlichkeit, während größere Nieren mehr Präsenz und Luxus ausstrahlen sollen. Insofern dürften wir beim BMW 6er ebenfalls relativ flache Nieren zu sehen bekommen, auch wenn der Komfort- und Luxus-Aspekt beim BMW 6er natürlich eine größere Rolle spielt als beim Roadster Z4.

6er-cabrio-e64

Auch im Innenraum sollen sich F12 und F13 eher am BMW Z4 als am BMW 5er orientieren, offizielle Aussagen gibt es aber noch nicht. Nach unseren Informationen wird das Cabrio rund um den nächsten Jahreswechsel präsentiert werden und dann auf einer der ersten großen Messen 2011 erstmals der Öffentlichkeit gezeigt. Weitere aktuelle Spyshots findet ihr direkt bei CarAdvice.com.au.

  • aco

    Benny ich hoffe du hast recht udn es wird ein Stoffverdeck, weil ich denke das in so nem großem Cabrio ein Hardtop probleme machen würde udn wen BMW einen SL gegner haben will dann sollen die mal endlich nen Z8 nachfolger bringen…..

  • Marco83

    Es soll doch ein Z10 kommen, könnte auch ein R8 Konkurrent werden ! 😉

    • aco

      SOLL ja aber dieser eine typ der auf germancarzone uns hintergrund news liefert hat gesgat ( ist ne weile her ) , dass die BMW Typen denken das der Z4 als gröstes Z Modell reicht. Darum bin ich mir der sache nich sicher ich würde gern nen Z10 sehen oder auch ne neue 8er Reihe als CL gegner wäre ein wunder wenn B;MW sich zu einer 8er Reihe und einem sportlichen Z10 durchringt….

  • Thomas

    Das Stoffverdeck würde auch Sinn machen. (mehr Designfreiheiten, geringeres Gewicht)

  • Stefan

    Das 6er cabrio wird aufjedenfall ein Stoffverdeck besitzen und wird im Frühjahr starten. Im Sommer/Herbst wird das Coupé folgen.

  • Andreas1984

    @ Stefan:
    Meines Wissens nach soll das Cabrio bereits Ende diesen Jahres kommen?

  • Mitsu

    Natürlich wird der 6er ein Stoffverdeck haben. Ein Blechdach kann man in dieser Länge gar nicht formschön unterbrigen.

  • WaitingForTheNew6Series

    Der neue 6er gefällt. Sportliche Eleganz und eine gelungene Verarbeitung stehen an erster Stelle. Bin ja mal gespannt, wie die Presse darüber urteilen wird.
    Sobald die internen Entwicklungscodes veröffentlicht sind werdet ihr Augen machen 🙂

    • aco

      Hast du den 6er schon gesehen weil das was du geschrieben hast irgendwie so wirkt als ob du ihn gesheen hast ?

  • Mitch

    Gefällt mir schon ganz gut.
    Wenn das Coupe erst im Sommer/Herbst 2011 startet, ab wann ist dann mit einem M-Paket zu rechnen?

Find us on Facebook

Bimmertoday

Tipp senden