Genfer Salon 2010: Rolls Royce Ghost & Rolls Royce Phantom

Rolls-Royce | 5.03.2010 von 2

Neben BMW und MINI ist selbstredend auch Rolls Royce auf dem Genfer Automobilsalon 2010 vertreten und zeigt neben dem Rolls Royce Ghost auch die Klassiker …

Neben BMW und MINI ist selbstredend auch Rolls Royce auf dem Genfer Automobilsalon 2010 vertreten und zeigt neben dem Rolls Royce Ghost auch die Klassiker der Phantom-Serie. In unserer Bildergalerie sieht man den deutlich modernen Auftritt des Ghost auch im Innenraum sehr gut. Während der Phantom technisch weitestgehend eigenständig war und sich praktisch nur den Motor und die Infotainment-Systeme mit dem BMW 7er der Vorgänger-Generation E65 teilt, ist der neuere Ghost deutlich enger mit dem aktuellen BMW 7er (F01, F02) verwandt.

Diese Ähnlichkeit zeigt sich nicht nur im modernen Innenraum, sondern auch unter der Haube: Dort arbeitet eine etwas stärkere Variante des neuen V12-Biturbo-Triebwerks aus dem BMW 760i F01, die hier wie dort über zwei TwinScroll-Turbolader verfügt. Wir sind schon gespannt auf die inoffiziell angekündigten weiteren Karosserievarianten des Ghost, denn auch auf dessen Basis sollen ein Coupé und ein Cabrio die Modellpalette ergänzen.

Rolls-Royce-Genf2010-15

(Bilder: BMWblog.com)

  • Andreas1984

    Speziell der Ghost ist echt ein Schmuckstück.

  • Peter

    Ich kann dem Design der neuen Rolls absolut nix abgewinnen!

Find us on Facebook

[Anzeige] Michelin und Porsche haben bei den 24 Stunden von Le Mans 2014 alles für den Sieg gegeben. Das Video "We are Racers" wirft einen Blick zurück und liefert interessante Einblicke

Bimmertoday

Tipp senden