Genfer Salon 2010: Das wirkliche Making Of zu MINIWOOD

MINI | 4.03.2010 von 2

Schon gestern haben wir über die Lichtinstallation am Mont Salève über der Stadt Genf berichtet, die einen MINIWOOD-Schriftzug am Berg ‘angebracht’ hat. In Anlehnung an …

Schon gestern haben wir über die Lichtinstallation am Mont Salève über der Stadt Genf berichtet, die einen MINIWOOD-Schriftzug am Berg ‘angebracht’ hat. In Anlehnung an den Hollywood-Schriftzug wurde im Rahmen einer Aktion des viralen Marketings nicht nur der Schriftzug an die beeindruckende Kulisse geworfen, sondern es wurden auch zahlreiche fiktive Filmplakate und sogar Sterne wie beim Walk of Fame auf den Straßen angebracht.

Mit all diesen Aktionen sollte auf die Weltpremiere des neuen MINI Countryman aufmerksam gemacht werden, die der kleine Geländewagen von MINI auf dem Genfer Salon feierte. Während mit dem ersten Video eine fiktive Story zum Hintergrund der Aktion gezeigt wurde, nach der die Scheinwerfer eines MINI Countryman für diese Energieleistung modifiziert wurden, gibt es nun den realen Hintergrund für die enorme Leuchtkraft.

P90057574

2 responses to “Genfer Salon 2010: Das wirkliche Making Of zu MINIWOOD”

  1. Michael says:

    Ohne Mercedes wäre BMW irgendwie aufgeschmissen 😉

    …dachte ich, in der Sekunde, als ich das Lenkrad des LKWs sah … *g*

  2. […] Genfer Salon 2010: Das wirkliche Making Of zu MINIWOOD […]

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Find us on Facebook

Tipp senden