Video: DSF Turbo testet den BMW 530d F10 in Portugal

BMW 5er | 5.02.2010 von 26

Beim Media-Launch der neuen BMW 5er Limousine (F10) in Portugal war auch das Team von DSF Turbo. Auch wenn der Test zu Beginn keinen besonders …

Beim Media-Launch der neuen BMW 5er Limousine (F10) in Portugal war auch das Team von DSF Turbo. Auch wenn der Test zu Beginn keinen besonders seriösen Eindruck macht, ist das Video durchaus sehenswert und zum Abschluss geht es auch noch nach Estoril. Leider haben die beiden nicht verstanden, dass es beim Ausflug nach Estoril nicht um das Fahren auf der Rennstrecke an sich ging, sondern eher darum, mit etwas Auslauffläche die Fähigkeiten des Fahrzeugs zu untersuchen.

Selbstredend wäre ein BMW 550i oder gar ein M5 für die Erzielung von Bestzeiten besser geeignet gewesen als ein 530d, aber der 245 PS starke Diesel reicht allemal aus, um die querdynamischen Anlagen des Fahrzeugs unter die Lupe zu nehmen. Insgesamt fällt das Fazit dann auch ganz gut aus, denn die Fahrdynamik gefällt auch den beiden anspruchsvollen Testern des DSF. Bevor wir aber weiter in die Details gehen, wünschen wir einfach viel Spaß mit dem Video, das man vielleicht mit einem Augenzwinkern betrachten sollte.

26 responses to “Video: DSF Turbo testet den BMW 530d F10 in Portugal”

  1. Südstaatler says:

    Für die beiden wurde das Auto gar nicht gebaut…

  2. J.H. says:

    Heute in Nürnberg einen F10 (silbermetalic) gesehen mit Olpener Kennzeichen.
    Interessant war, dass das Fahrzeug eine Händler-Kennzeichenhalterung hatte.
    Hab die Händler bereits Vorführfahrzeuge?

  3. Marco83 says:

    Sorry, aber selten so ein schlechtes Video, Betrag gesehen ! ! ! ! 🙁 🙁

  4. bastie says:

    von der leistung (?) der laiendarsteller einmal abgesehen, ein noch schlechteres video … benny warum? 😉

    • Benny says:

      Sooo schlimm? So schrecklich hab ichs nicht empfunden, auch wenns natürlich nicht das allerbeste Video ist. Trotzdem ein dickes sorry an alle, die sich nun um fast zehn Minuten kostbarer Lebenszeit gebracht fühlen 😉

      • Lennardt says:

        ach komm.. unterhaltsam ists ja definitiv und es lässt Rückschlüsse zu auf die Problematik, dass Marketing und Image für einige wichtiger ist als die Technik..

  5. zander says:

    Warum sehen die Kopfstützen so zerknittert aus?

  6. Marco83 says:

    Benny, mach Dir doch keinen Kopf ist doch schon OK macht doch nix ! 😉

  7. Marco83 says:

    Diese Seite ist doch absolut top, kann doch nicht alles perfekt sein ! 😉

  8. xwolf says:

    Schämen solte sich sicher nicht Benny sondern das DSF.
    Aus der “guten” Sendung Dsf Motor, sich auf das niedere Niveau anderer Autosendungen (sag jetzt keine Namen) drücken zu lassen. Der Name sagt ja schon alles, “Turbo”! so ein Blö….. Das einzig noch Sehbare ist der Tracktest.

  9. Thomas says:

    Hatte der etwa “fünfhundertdreißig” gesagt?!
    *Für ausgewählte Persönlichkeiten” ??? Und dann nehmen die solche Schwachköpfe? *omg*

  10. eleto says:

    Also der DSF-Beitrag ist sooo flach! Ich konnte mir das nicht zu Ende anschauen!

    Der Typ und auch die Frau gehen gar nicht. Soviel flaches gerede … .Wie kann man sowas Filmen und dann auch noch Ausstrahlen?

    Bzw. wer findet dies dann noch gut …

  11. hammer says:

    die Highlights in diesem Beitrag sind das Auto und “Metallica – Motorbreath”, aber dieses Prollgehabe von diesem Affen nervt ober ab.

  12. Bobbes says:

    Sorry, musste auch nach 4 min. ausschalten. Der Oberrapper himself und seine Assistentin gehen mal garnicht! Wie kommen solche “Persönlichkeiten” zu solch einem Test? Pädagogisch überhaupt nicht wertvoll!

  13. Südstaatler says:

    “Fünfhundertdreißig D”

    …mehr braucht man nicht kommentieren!

  14. Uxel says:

    Hallo,
    hab auch den original Beitrag im DSF gesehn und war entsetzt… fand Motorvision schon nich so toll, aber dieses billige “wir-machen-jetzt-auf-locker-topgear” ist ziemlich in die Hose gegangen. Zumindest wenns um Reportagen über Lieblingsautos/-marken geht, da versteh ich keinen Spaß. Da kann ich auch mit meinen Fußballkollegen über Autos diskutieren, wird ähnlich niveauvoll.
    Trotzdem danke für die Arbeit mit der Seite Benny, immer wieder gern gelesen und sehr informativ!

  15. XfrogX says:

    Also finde das magazin von dsf ist doch schon eine schlechte kopie von dmotor und das war glaube auch nur eine kopie von topgear. wobei dmotr echt net so schlecht war. Aber kommt ja glaube ich net mehr worde ja eingespart.

  16. Thomas says:

    Kann mich meinen Vorrednern nur anschließen! Wolfgang Rother wo bist du nur hin 🙁
    Das einzige Format, welches man sich noch halbwegs angucken kann ist “Abenteuer Auto”, mit Jan Stecker.

    Gruß Thomas

  17. bengal says:

    Immer wenn man glaubt, das unterste Niveau im Fernsehen erreicht zu haben, kommen solche “Fahrzeugtester” und toppen noch alles. Mir ist schlecht geworden.

  18. ralfcoupe says:

    Das Sprichwort, “Perlen vor dei Säue werfen”, wird hier neu belebt. Es ist einfach erschrecken, auf welch primitiven Niveau über innovativste Fahrzeugtechnik geurteilt wird.
    Gruß Ralf

  19. tomtom says:

    konnte mir diesen scheiß nicht bis zum ende anschauen. zwei selten dämliche “tester” mit dauergelaber und dummen sprüchen.
    da spart man sich jegliche redaktionelle arbeit. einfach zwei vollpfosten ins auto setzen und labern lassen. na super. da schau ich doch lieber alte “top gear” folgen.

  20. ///Mr. Christian says:

    Tse….Der Kerl hat doch keine Ahnung! “Wenn dann nur in der M-Version und dann nur als Drittwagen”…Ich würde meinen Arsch darauf verwetten das wenn der “Rapper” mal den kommenden M5 F10 mal fahren wird will der Kerl nichts anderes^^…

  21. BMW-Lover says:

    mein Gott sowas verletzt ja mein BMW-Herz der typ soll wieder in keller zum rappen gehen und netz so tun als könnte er sich annähernd einen M5 kaufen können….

  22. Coyote says:

    Die Protagonisten sind richtig daneben. Man könnte fast meinen die wurden von der Audi-AG für so wenig Faszination und emotionslosigkeit bezahlt.

  23. Ralf says:

    Mehr Unterhaltung mit DSF-Turbo? Was für ein grottiger Mist auf RTL II Niveau!
    Für so einen Müll wurde der werte und gute Herr Rother eingestellt. SEHR schade !

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Find us on Facebook

Shell V-Power
[Anzeige] Ferrari und Shell heben V-Power auf das nächste Level. Gönnen Sie Ihrem Motor den besten Kraftstoff!
Tipp senden