Neue Spyshots & Infos zum BMW 1er E82 der M GmbH

BMW 1er | 16.01.2010 von 9

Lange Zeit gab es keine neuen Spyshots von dem Prototypen, der im November letzten Jahres für jede Menge Wirbel gesorgt hat. Zu diesem Zeitpunkt kam …

Lange Zeit gab es keine neuen Spyshots von dem Prototypen, der im November letzten Jahres für jede Menge Wirbel gesorgt hat. Zu diesem Zeitpunkt kam es ziemlich überraschend, dass es noch auf Basis des aktuellen BMW 1er Coupés E82 eine offenbar ziemlich konsequent umgesetzte Sportversion geben wird. Mittlerweile ist klar, dass wir im Jahr 2011 mit dem Verkaufsstart eines Fahrzeugs rechnen können, das von der BMW M GmbH entwickelt wurde und auf dem BMW 1er Coupé basiert.

Wie schon anhand der Spyshots klar erkennbar war, dass das Fahrzeug eine deutlich breitere Spur haben wird, sickern mittlerweile auch immer mehr Details zum Rest des Antriebsstrangs durch. Wir können wohl davon ausgehen, dass unter der Haube ein auf dem SingleTurbo N55 basierender Motor stecken wird, der allerdings wieder zwei Turbolader haben wird – beide arbeiten dann nach dem TwinScroll-Prinzip und können so besonders schnell anfangen zu arbeiten, ohne dass ihnen bei höheren Drehzahlen die Puste ausgeht.

e82-M-carmagazine

Die Leistung eines solchen Triebwerks, das vermutlich die interne Bezeichnung S55 trägt, dürfte sich im Bereich von 350 PS bewegen – nicht, weil man mit einer solchen Konfiguration nicht auch deutlich mehr Spitzenleistung erreichen könnte, sondern um einen gewissen Abstand zum BMW M3 zu wahren, der sonst mit seinen 420 PS und dem höheren Gewicht von diesem “M1” bedroht werden würde.

Der Name BMW M1 ist allerdings alles andere als sicher und die Hinweise, nach denen das Fahrzeug nicht M1 genannt werden wird, verdichten sich. Da man mit einem derartigen Fahrzeug vor allem Enthusiasten und Fans der Marke anspricht, möchte man den Namen des einzigen echten Supersportlers der BMW Historie offenbar nicht für einen ‘profanen’ Ableger der 1er-Reihe verwenden, obwohl das Fahrzeug das M rein technisch durchaus verdient haben dürfte.

Neben einem leistungsstarken Triebwerk und der breiteren Spur erwarten wir auch ein Sperrdifferential an der Hinterachse sowie ein Gewicht, das das des BMW 135i zumindest nicht übersteigt. Sobald weitere Details bekannt werden, werden wir natürlich darüber berichten und euch so zeitnah wie möglich mit Informationen versorgen.

Während man beim britischen Car Magazine zwar drei neue Spyshots von diesem spektakulären Fahrzeug hat, hat man offenbar noch nicht erkannt, was man da eigentlich fotografiert hat. Man geht nämlich davon aus, dass es sich bei dem Fahrzeug um ein Testfahrzeug für das kommende BMW 1er Coupé auf Basis des BMW 1er F20 handelt. Ein solches Fahrzeug wird es zwar definitiv geben und vermutlich dient der E82-Ableger der M GmbH vor allem dazu, uns auf das später kommende neue BMW 1er Coupé der M GmbH vorzubereiten, auf den Fotos ist das Modell für 2012 oder 2013 allerdings nicht zu sehen.

Zwei weitere Bilder aus ähnlichem Blickwinkel gibt es direkt beim CarMagazine.

(Bild: CarMagazine.co.uk)

Find us on Facebook

Shell V-Power
[Anzeige] Ferrari und Shell heben V-Power auf das nächste Level. Gönnen Sie Ihrem Motor den besten Kraftstoff!
Tipp senden