Weiterer Entwurf zum BMW M5 F10 in Atlantisblau

BMW M5 | 15.01.2010 von 3

Wenn man sich ohnehin ins Unbekannte begibt und versucht, ein zukünftiges Auto mit Photoshop darzustellen, kann man natürlich auch gleich eine etwas außergewöhnliche Farbe wählen. …

Wenn man sich ohnehin ins Unbekannte begibt und versucht, ein zukünftiges Auto mit Photoshop darzustellen, kann man natürlich auch gleich eine etwas außergewöhnliche Farbe wählen. So ähnlich wird WDeerfield wohl gedacht haben, als er den hier zu sehenden Entwurf eines BMW M5 F10 in einer fiktiven Farbe namens Atlantisblau Metallic gestaltet hat.

Wichter als die Farbe ist selbstredend das Design beziehungsweise die Form von Frontschürze und anderen Elementen. Schon auf den ersten Blick fällt auf, dass der Entwurf deutlich zahmer und weniger offensiv mit der Potenz des M5 umgeht, als wir es in den jüngsten Entwürfen zu sehen bekamen. Stattdessen sehen wir einen weitgehend unveränderten 5er F10, der sich vor allem durch eine aggressivere Frontschürze mit deutlich vergrößerten Lufteinlässen vom normalen 5er unterscheidet.

m5-f10-atlantisblue

Es ist derzeit noch völlig unklar, wie umfangreich die optischen Änderungen ausfallen werden. Wie wir zuletzt berichtet haben, könnten die technischen Änderungen gegenüber dem normalen BMW 5er bei dieser Generation besonders weit gehen, sogar von Dünnglasscheiben und einem Carbon-Dach war die Rede, auch wenn es dafür natürlich noch keine offizielle Bestätigung gibt.

Es würde uns allerdings nicht überraschen, wenn BMW all diese Änderungen optisch so dezent wie möglich verpackt und dem BMW M5 F10 wieder ein wenig zum Wolf im Schafspelz werden lässt, der er bis zur Generation E39 war. In diesem Fall könnte der obige Entwurf durchaus recht Nahe kommen, denn in diesem Fall ist kaum mit besonders breiten Radhäusern und dergleichen zu rechnen, stattdessen währen eher dezente Hinweise auf den V8 Biturbo mit angeblich rund 580 PS zu suchen.

Wir werden euch natürlich auch in den nächsten Wochen und Monaten mit Updates versorgen, falls es neue Informationen und Spekulationen gibt. Da wir aktuell mit einer Vorstellung auf dem Genfer Automobilsalon im März 2011 rechnen, werden wir auf offizielle Informationen noch eine ganze Weile warten müssen. Es ist außerdem denkbar, dass man in Genf nur ein Concept Car zeigt, um einige Wochen später die Serienversion zu präsentieren – mit einer Publikumspremiere auf der Frankfurter IAA im Herbst und einem Verkaufsstart direkt im Anschluss.

  • Thomas

    So dezent wird er mit Sicherheit nicht kommen. Seitliche Kiemen, Spiegel etc. …
    Wir sind gespannt. 🙂

  • Wooden

    Die Atlantikblaue-Lackierung des Photoshop-Entwurfs sieht schick aus. Die optische 1:1-Verwendung der Frontschürze vom M5 E60 halte ich für sehr unwahrscheinlich, da sicherlich a) die Designlinie von neueren M-Modellen wie dem M3 E92 oder X5 M aufgegriffen wird und b) bereits Prototypen mit der “neueren” Frontschürze unterwegs sind: http://www.bimmertoday.de/2009/10/03/spyvideo-der-bmw-m5-f10-auf-dem-nurburgring/

    Auch wenn es “nur” Prototypen sind, werden nicht mehrere Designversionen auf der Straße durchprobiert, sondern vorher im Designstudio die (wenn auch nicht 100%ige) Version entschieden!

  • ///Mr. Christian

    …sieht überhaupt nicht gut aus.

Find us on Facebook

Bimmertoday

Tipp senden