Bilder von der NAIAS Detroit: Das BMW 135i Coupé mit DKG

BMW 1er | 14.01.2010 von 9

Auch wenn es noch keine offizielle Meldung von BMW gibt, ist bereits seit ein paar Tagen durchgesickert, dass sowohl das BMW 135i Coupé als auch …

Auch wenn es noch keine offizielle Meldung von BMW gibt, ist bereits seit ein paar Tagen durchgesickert, dass sowohl das BMW 135i Coupé als auch das BMW 135i Cabrio ab März mit dem neuen SingleTurbo-Triebwerk N55 an den Start gehen werden. Der bisher verwendete BiTurbo (N54) muss seinen Platz offenbar zu Gunsten von mehr Effizienz und weniger Verbrauch räumen und bleibt nur noch in besonders leistungsstarken Modellen wie dem BMW Z4 sDrive35is erhalten.

Dabei wurde auch bekannt, dass man beide Modelle künftig auch mit dem aus den mit dem N54 bestückten Varianten von BMW 3er Coupé, 3er Cabrio und Z4 bekannten Doppelkupplungsgetriebe bestellen kann. Wer sich schon immer gefragt hat, wie der moderne DKG-Gangwahlhebel wohl im BMW 1er aussehen wird, der kann sich die unspektakuläre Antwort nun auf unseren Bildern ansehen.

135i-E82-US-DKG-05

Sehr zur Freude manches Fahrers sehen wir auch wieder die Lenkrad-Paddle zum Wechseln der Gänge, dabei dient das rechte Bedienelement zum Hochschalten, das linke Element sorgt für einen Schaltvorgang in den nächstniedrigeren Gang.

Zu sehen ist übrigens eine US-Version des BMW 1er Coupés, schließlich war das Fahrzeug auf der North American International Auto Show in Detroit ausgestellt. Erkennbar ist die US-Version an kleinen Details wie den gelben Blinkleuchten, aber natürlich auch an auffälligen Dingen wie dem Tacho, der neben Kilometern pro Stunde auch die in den USA geläufigen Meilen pro Stunde angibt.

Ein weiteres neues Ausstattungsmerkmal ist ebenfalls abgebildet, allerdings kann man einem guten Soundsystem allein mit Fotos ohnehin nicht Gerecht werden. Fakt ist jedoch, dass das Highend-Audiosystem von Harman Kardon nun auch für den BMW 135i bestellbar ist und die Freunde von hochpreisigen Musikanlagen nun nicht mehr zu Nachrüstlösungen gezwungen sind. Auffällig sind außerdem die detailliert abgebildeten Halogen-Scheinwerfer, die man an einem hochpreisigen Fahrzeug wie dem BMW 135i eher selten zu Gesicht bekommt.

(Bilder: Shawn Molnar via BMWblog.com)

  • Flo

    hey benny
    schön die bilder zu sehen, bei den paddeln ist dir aber ein fehler unterlaufen, denn wie auf den bildern zu sehen werden NICHT die neuen (SMG – Like) Paddel angeboten sondern weiterhin die, mit denen man auf beiden seiten rauf als auch runter schalten kann – sehr schade, denn die find ich einfach nur blöd 😉

  • Benny

    Da muss ich Dir leider beziehungsweise kann Dir glücklicherweise widersprechen 🙂
    Alle Modelle mit DKG und Sport-Automatik (also alle mit Schaltwippen am Lenkrad) bekommen die oben beschriebene Bedienlogik, die u.a. aus dem M3 bekannt ist.

  • Pingback: Tweets die Bilder von der NAIAS Detroit: Das BMW 135i Coupé mit DKG erwähnt -- Topsy.com()

  • BMWfan

    die Paddels sehen aber echt so aus wie die alten… zum Glück wurde die Bedienung jetzt wie bei den M Modellen gelegt, die alte war doof!!

    Ich dachte ab dem 130i ist Xenon Serie??

  • Benny

    Die Paddles sind auch die alten, das ist ja nur ne Softwareänderung.
    Xenon ist IMHO (hab jetzt nicht nachgeguckt) nicht Serie, nicht mal beim 135i. Für die USA wundert es mich allerdings noch mehr als hier, denn dort gibts ja an sich ne ganz ordentliche Grundausstattung.

  • Tom

    Was mich überrascht ist das harman/kardon Soundsystem. Ist das in USA Standard oder ne Neuerung auch dort?

  • Benny

    Das ist auch dort neu. Kann man ab Baujahr März 2010 auch für den 1er bestellen.

    • Tom

      Danke für die Info! Das bisherige Professional war auch wirklich nicht der Brüller für den Preis!

  • Flo

    @benny
    das heisst man hat die alten paddels mit der neuen schaltlogik? und welche funktion erfüllt dann die vordere taste? ist die einfach tot oder erfüllt die dann immer genau den umgekehrten schaltwunsch (also in dem sinne dann links rauf und rechts runter?)

Find us on Facebook

Bimmertoday

Tipp senden