BMW bringt den Alpina B7 Biturbo auch auf den US-Markt

BMW 7er | 10.01.2010 von 3

Der BMW Alpina B7 Biturbo gehört zweifellos zu den begehrenswertesten Fahrzeugen aus München beziehungsweise in diesem speziellen Fall aus Buchloe, denn er vereint hohen Fahrkomfort …

Der BMW Alpina B7 Biturbo gehört zweifellos zu den begehrenswertesten Fahrzeugen aus München beziehungsweise in diesem speziellen Fall aus Buchloe, denn er vereint hohen Fahrkomfort mit jeder Menge längsdynamischer Potenz – und sieht nebenher auch noch umwerfend aus! Dieses beeindruckende Gesamtpaket bietet BMW nun auch auf dem US-Markt an, wo große Limousinen mit reichlich Leistung seit jeher viel Zuspruch finden.

Wie bei der deutschen Version kommt auch in Nordamerika eine von Alpina umfangreich überarbeitete Variante des V8-Biturbo-Triebwerks N63, bekannt aus BMW 750i, BMW X6 xDrive50i & Co., zum Einsatz, die in Buchloe auf 500 PS und 700 Newtonmeter maximales Drehmoment leistungsgesteigert wurde.

P90055239

Vorgestellt wird die Limousine in ihrer Lang- und Kurzversion im Februar auf Chicago Auto Show. Wer nicht so lange warten möchte, kann sich auch unsere Bilder vom Messeauftritt des Alpina B7 Biturbo in Frankfurt ansehen.

Für den Sprint auf 60 Meilen gibt Alpina eine Zeit von 4,5 Sekunden an, die unter den gegebenen Umständen absolut glaubwürdig ist – und da man weiß, dass man in Buchloe bezüglich der Potenz der eigenen Fahrzeuge gerne untertreibt, würden uns auch noch schnellere Zeiten in den ersten US-Tests nicht überraschen.

  • Südstaatler

    Kurze Frage:
    Warum sollte jemand den Alpina B7 statt eines 760i holen?
    Von der Leistung ist doch der 760i besser (544PS, V12, 750Nm) – und optisch auch edler.

    Meines Erachtens passt es nicht, einen 7er zu tunen. Aber gut, muss jeder selbst wissen 😉

  • schorse

    @Südstaatler:
    was Alpina macht ist ja nicht Tuning in dem Sinne sie veredeln das auto nur noch etwas
    er sieht edel aus hat etwas mehr leistung aber sie verhunzen die kiste nicht vom optischen her ist es ja eine Alternative zum m-Paket für den 7er ich finds vom optischen her besser als das m-paket

  • Wooden

    Für einen ALPINA spricht immer durch kleinen Stückzahlen die echte Exclusivität und die sportlichkomfortable Ausrichtung. Außerdem werden die Autos nicht im Sinne des nachträglichen Tunings verändert, sondern laufen rein als leistungsgesteigerte Komplettfahrzeuge vom Band.

    Im Vergleich zum B7 ist ein 760i Massenware, wenn auch eine sehr edle! 😉

Find us on Facebook

Bimmertoday

Tipp senden