BimmerToday.de erhält umfangreiches Facelift

Sonstiges | 10.01.2010 von 19

Genau wie Autos benötigen auch Websites gelegentlich ein Facelift, um sich den aktuellen Gegebenheiten anzupassen und um zu vermeiden, dass der bisherige Auftritt langweilig wird. …

Genau wie Autos benötigen auch Websites gelegentlich ein Facelift, um sich den aktuellen Gegebenheiten anzupassen und um zu vermeiden, dass der bisherige Auftritt langweilig wird. Wie ihr seht, handelt es sich hier um etwas mehr als ein “Facelift”, denn im Grunde betrachtet ihr ein grundlegend neues Design. Dieses soll vor allem mehr Übersichtlichkeit gewähren und ist dem einen oder anderen vielleicht schon von unseren amerikanischen Freunden von BMWblog.com bekannt.

Die Artikel der letzten Tage sind nun auf einen Blick ersichtlich und man kann ohne langes Scrollen und Suchen schneller entscheiden, welche Artikel man lesen möchte und welche nicht. Das bisher am rechten Rand befindliche Auswahl-Menü zu den einzelnen Kategorien ist nun an den oberen Rand gewandert und wird mit Hilfe von Drop-Down-Menüs in den nächsten Tagen noch deutlich übersichtlicher gestaltet.

old-design

Vielleicht der größte und wichtigste Unterschied gegenüber dem bisherigen Layout ist die genutzte Breite, denn während wir bisher nur einen recht schmalen Streifen der Webseite auch tatsächlich für Bilder und Text genutzt haben, können wir nun viel mehr Fläche mit Inhalten füllen. Auch die Galerie hat sich grundlegend verändert und statt bisher nur drei werden nun sechs Bilder nebeneinander angezeigt, wodurch Galerien mit vielen Bildern deutlich kompakter dargestellt werden können. Am unteren Ende der Artikel werden wie bisher verwandte Artikel angezeigt, ab sofort gibt es neben dem Titel aber auch noch ein Bild vom jeweiligen Artikel, womit besser erkennbar sein sollte, worum es dort geht.

Neben den neuen Kategorien und dem neuen Design erwarten euch auch noch andere Verbesserungen, so gibt es jetzt beispielsweise unter jedem Artikel in der rechten unteren Ecke die Schaltfläche “Mit anderen teilen”, über die ihr unsere Artikel ganz einfach bei Facebook, StumbleUpon, Twitter und anderen sozialen Diensten verlinken oder auch per Email verschicken könnt.

Wir hoffen natürlich, dass euch das neue Design gefällt und ihr uns auch weiterhin regelmäßig besuchen werdet. Für uns stellt das neue Design ebenfalls einen großen Schritt dar und wir werden versuchen, die unvermeidlichen Probleme bei der Einrichtung und der Gewöhnung an das neue Design so klein wie möglich zu halten. Dennoch werden einige kleinere Probleme unvermeidbar sein und wir bitten darum, uns einige Tage zur Eingewöhnung zuzugestehen. Wer sich umsieht, wird in den nächsten Tagen sicherlich noch die eine oder andere weitere Änderung erblicken…

Find us on Facebook

BMW M4 DTM auf der Nordschleife
[Anzeige] Wer kann da schon cool bleiben? Bei der Shell Helix Heartbeat Challenge kommen die Teilnehmer an ihre Grenzen!
Tipp senden