Bildergalerie: Der BMW 550i GT in Alpinweiß

BMW 5er GT | 30.12.2009 von 10

Die Farbe Weiß gilt seit einiger Zeit als Trend- und Modefarbe und erfreut sich auch bei großen und teuren Autos wieder größerer Beliebtheit. Vom neuen …

Die Farbe Weiß gilt seit einiger Zeit als Trend- und Modefarbe und erfreut sich auch bei großen und teuren Autos wieder größerer Beliebtheit. Vom neuen BMW 5er GT F07 sind uns allerdings noch keine Bilder eines weißen Fahrzeugs untergekommen, was sich mit dem heutigen Tag geändert hat.

Eddie & Kristine aus Virginia in den USA haben nämlich jetzt ihren neuen BMW 550i GT in Empfang genommen und wir dürfen die Bilder freundlicherweise verwenden. Der Vollständigkeit halber sei erwähnt, dass das Fahrzeug zwischen der Ankunft beim Händler und der Abholung durch Eddie und Kristine ganze vier Stunden beim Händler stand – in dieser Zeit meldeten sich zwei Interessenten, die den 550i GT mitnehmen wollten.

550i-GT-weiss-02

Anhand dieser Aussage lässt sich schon erkennen, dass der BMW 5er GT in den USA durchaus gut ankommt. Dort haben es traditionelle Kombis wie der BMW 5er Touring schon immer etwas schwerer (wenn es keine Volvos sind), weil sie als zu praktisch und damit zu gewöhnlich gelten.

Die vom BMW 5er GT gebotene Kombination von viel Platz und einem definitiv nicht langweiligen Exterieur kommt daher besonders gut an, denn die mit einem Touring verbundenen Bedürfnisse gibt es natürlich auch in den USA.

(Bilder: Eddie & Krisitine aus Virginia / USA)

  • Thomas

    Ich denke in D wird er sich auch gervorragend verkaufen. Es gibt schließlich kein vergleichbares Designschmankerl von den Mitbewerbern. 😉
    Naja, vielleicht der A7, aber der sieht ja bescheiden gegen den 5er GT aus.

  • Samy

    tolle Fotos, in Weiss sieht er verdammt gut aus!!!!
    Es gibt nur ein anders vergleichbares Fahrzeug es handelt sich um die Mercedes R-Klasse im kommenden Jahr bekommt er facelift letzter versuch für die R-Klasse… mal schauen wie es bei dem 5er GT verkaufszahlen aussieht…

  • Marcel

    Ganz in weiß sieht er mir dann doch etwas zu “nackig” aus. Gefällt mir nicht.
    Aber ich finds cool, dass man in den Staaten nur am Heck n Nummernschild braucht xD

  • Polaron

    @Thomas

    Mein Herz schlägt auch für BMW und ich lasse dir natürlich deine Meinung, aber ich persönlich muss zugeben, dass der 5er GT gegen die A7-Studie und auch den Serien A5-Sportback absolut kein Land sieht.
    Ich komme übrigens aus Dingolfing und habe den 5er GT, der bekanntlich hier gebaut wird, schon sehr häufig in natura gesehen.

    Wobei man natürlich nicht vergessen sollte, dass 5er GT und die viertürigen Audi-“Coupes” mit den jeweiligen Konzepten wohl recht unterschiedliche Käuferschichten ansprechen…;)

  • Samy

    Hallo zusammen,
    der Audi A5-Sportback / A7-Sportback sehen wirklich verdammt gut aus… Audis Angriff aufs Mercedes CLS & Panamera, man soll den 5er GT nicht mitvergleichen, BMW hat noch keinen in diesem Segment zubienen, in ein paar Jahren bestimmt.

  • Thomas

    Von der Positionierung her liegt der 5er GT genau zwischen 5er und 7er.
    So wie der A7 zwischen A6 und A8 liegt.
    Ob man nun auf den mm genau immer diese Nischen gleich füllen muss, bzw. diese Fahrzeuge immer exakt miteinander vergleichbar sein müssen, sei dahin gestellt.
    Das brauchen nur die einschlägigen Automagazine. Der Käufer sieht Audi sowieso nicht, wie z.B. manch eine Autozeitschrift als die Nr. 1.

    Und ob ein 5er GT “schlechter” aussieht, als ein, meiner Meinung nach ziemlich misslungener A7 ist Geschmacksache. Für mich hat Audi schon seit Jahren nur noch Designschrott im Programm.

  • Polaron

    Sehe ich anders. Der 5er GT liegt nicht zwischen 5er und 7er – auch wenn er sich technisch teilweise bei diesen Modellreihen bedient. Allein schon aufgrund der Sitzposition und der Fahrdynamik ist der 5er GT eine ganz andere Fahrzeuggattung als 5er und 7er.
    Auch das BMW-Marketing spricht von einem ganz neuen Fahrzeugkonzept.

    Es hat auch keiner gesagt, dass die Modellreihen der Hersteller miteinander vergleichbar sein müssen. Jedenfalls sind 5er GT und A7 mMn grundverschiedene Konzepte. Nicht umsonst arbeitet BMW bereits an einem A7- und CLS-Gegenstück.

    Auch mich langweilt das Audi-Design mittlerweile recht stark, aber zumindest der A5 und die A7-Studie sehen doch recht gut aus.

  • schorse

    der A7 ist ein viertüriges coupe/limo was bei mercedes der cls und bei bmw der 6er gt/cs wird
    A5 sportback ist der kleine bruder des a7 eigentlich völlig unsinnig ist dafür braucht man auch keinen konkurrenten weil der sich eh nicht so gut verkaufen wird aufgrund von platz mangel
    und nun zum 5er gt vergleichbar mit der r-klasse von mercedes es gibt keinen vergleichbaren audi
    der liegt zwischen 5er und 7er für die leute die eine höhere sitzposition haben wollen als im 7er aber nicht so hoch wie in einem x5 und vom luxus her wieder 7er aber mehr als im normalen 5er
    ausreichend erklärt? hat alles nichts mit a7 oder a5 sportback zu tun

  • Marco83

    Wir waren über Silvester in Berlin 🙂

    Hab mir am Kurfürstendamm bei BMW mal den GT angestehen, hatte ihn noch nie in Live zu Gesicht bekommen, muss sagen Hammer Auto, der wirkt schon ganz toll, was uns nur enttäuscht hat ist der für die Fahrzeug – Größe eher bescheidene, fast schon kleine Kofferraum…

    Naja, ist und bleibt halt eben ein BMW, durch das abfallende Heck geht halt einfach nicht mehr, cool gelöst ist die geteilt aufklappbare Heckklappe !

    Aber dynamisches Design geht bei BMW eben vor Kofferraum ! 🙂

  • schorse

    hä wenig kofferraum? wenn du die hinteren sitze umklappst hast du sogar mehr kofferraum als in einem 5er touring
    oder nimmst du immer so viel mit das du nen lkw samt anhänger brauchst? 😉

Find us on Facebook

Bimmertoday

Tipp senden