Videos: TopGear vergleicht BMW X5 M & Audi Q7 V12 TDI

BMW X5 M / X6 M | 7.12.2009 von 15

Über Sinn und Zweck hochmotorisierter “Geländewagen”, denen auch noch die Fähigkeit zur Fortbewegung abseits asphaltierter Straßen fehlt, lässt sich sehr gut streiten. Mit den Ablegern …

Über Sinn und Zweck hochmotorisierter “Geländewagen”, denen auch noch die Fähigkeit zur Fortbewegung abseits asphaltierter Straßen fehlt, lässt sich sehr gut streiten. Mit den Ablegern der M GmbH von BMW X5 und BMW X6 steigt bekanntlich auch BMW in diesen Markt ein, der bisher vom Porsche Cayenne dominiert wurde.

Dass sich die Allrad-Ms nicht vor der Konkurrenz aus Zuffenhausen verstecken müssen und auch andere Konkurrenzprodukte wie den Mercedes ML 63 AMG in ihre Schranken weisen können, ist spätestens seit dem Supertest der Sport Auto bekannt. Nun hat Top Gear den BMW X5 M mit dem Audi Q7 V12 TDI verglichen und das Ergebnis ist erwartet deutlich.

Gewissermaßen eine Gastrolle kommt auch noch dem Range Rover zu Gute, der in diesem Vergleich zwar nur bedingt mithalten kann, aber auch deutlich geländegängiger als die deutschen SUVs ist.

Danke für den Hinweis Flo!

  • andreas krieger

    ,,you can spend more on this ugly audi,,

    hehe -ugly audi- , der hats erfasst !!!

  • Lennardt

    recht hat er! hätt ich ihm aber auch ohne den test zu machen sagen können 😉

  • Domi

    Ich dachte ich Spinn als ich den Q7 mit der Christbaumbeleuchtung zum ersten mal gesehen habe! Welcher Designer sich so einen Müll ausdenkt?!

  • Marcel

    Und dabei finde ich den Q7 noch am schönsten aller Audi :p

  • Ewtalburg

    to Domi;

    Designer aus Italien…. er ist jetzt auch für VW zuständig. Und die Resultate sind zu sehen.

    Aber das hat auch gute Seiten; eine große Anzahl von Kunden die nicht viel über Autos wissen kann so schön von außen erkennen das Audi nur mit Hilfe von Helium ein (aufgeblasenen) Premium ist.

  • Nev

    Naja knapp war es und eigentlich ist der Range Rover mit nachfüll Option am besten ;D

  • Lennardt

    was mich aber tierisch stören würde, wäre digitales Tacho. Der Trend bei Motorrädern nervt schon tierisch, aber beim Auto will ich vernünftige Zeiger, die auch aus den Augenwinkeln gut erkennbar sind und nicht nur eine Zahl. Wobei ich fairerweise sagen muss, dass der Kontrast beim Range Rover gut ist und der Bildschirm in der Mitte, der dem Beifahrer was anderes als dem Fahrer zeigt, wirklich schockt 😀
    SUVs braucht wirklich kein Mensch, finde ich, zumindest nicht fürs Gelände, deswegen ist der Range Rover etwas fehl platziert in dem Test. Die Menschen, die SUV fahren wollen doch vordergründig übersichtlich (hoch) sitzen und viel Knautschzone haben und das bieten Audi und BMW genug. Dass der Q7 von vorne nichtmal mit dem letzten Astra konkurrieren kann, sollte sich langsam auch mal rumgesprochen haben. Und mich freut auch, dass den Fifth Gear-Leuten das unsinnige Motorkonzept eines W12 DIIIIIESELS als solches bezeichnet wurde.

  • Domi

    Ich finde das Konzept eines Range Rovers wirklich Klasse – Premium Qualität und Features mit RICHTIGER Geländegängigkeit – das verbinden eigentlich nur 2 Autos (der Range Rover und die G Klasse von MB). Mit der G Klasse hatte ich schon das Vergnügen durch übelste Wälder zu pflügen (BW Wolf). Seitdem wünsche ich mir sowas von BMW. Einen X5 mit Differentialsperren und dem ganzen Schnick-Schnack wäre ein Traum. Irgendwo auf meinem Rechner hab ich auch noch ein paar Bilder von irgend einem BMW Tuner Chef, der sich seinen X5 oder X6 für die Jagd zum “richtigen” Geländewagen umrüsten lies.

  • Domi

    Vor lauter schwärmen das eigentliche Vergessen: Was ich sagen wollte – das Konzept ist zwar klasse, hat in einem Vergleichstest zwischen Power SUVs nur nichts verloren! Die MB M-Klasse AMG wäre hier der richtige Mitspieler gewesen.

    Das mit dem W12 als unsinnig kann ich nicht sagen. Ein X5M und X6M macht genauso wenig Sinn. Und für irgendwelche reichen Russen die sich als Prestigeobjekt unbedingt die Krone der Deutschen Motorenentwicklung – einen 12 Zylinder – holen wollen ist das sicher ganz gut geeignet 😀

    @Ewtalburg: Weist du den genauen Namen des Designers? Kann ich mir kaum vorstellen das der jetzt bei VW arbeitet. Deren aktuelles Design von Walter de Silva fand ich eigentlich recht schick!

  • Lennardt

    @ Domi:
    v8 mit 4,4 Litern und 555 Ps ist doch in Ordnung.
    w12 mit 6 Litern und 500 Ps? Mal abgesehen vom Prestigefaktor, macht das Sinn? 😉

  • Flo

    die technik mit dem bildschirm der zwei verschiedene sachen anzeigt hatte übrigends mercedes als erstes, nennt sich dort split view

  • Lennardt

    wie dem auch sei:
    -> coole Sache 😉

  • Ewtalburg

    Walter De Silva Design soll schick sein? Audi A5, sein Meisterstück, ist einfach schrecklich.
    Aston Martin zeigt wie ein Coupe sehen soll; keine lange zweite Fenster (für Hintersitze).

    So oder so, diese Varianten verbrauchen alle viel zu viel. 😀

  • Double D

    Wieso labert ihr ständig von W12 ?!?!?

    V12 !! nich W12.. wir hamm das Teil zu Hause und der zu ist dermaßen brachial , dass euch alle Laune vergeht auszusteigen…

    Wollte lediglich mal bischen googeln wie sich der Q7 gegen den X5 schlägt ..

    Christbaumbeleuchtung.. ich glaubsja nicht.. die braucht man lediglich damit man so kleine Autos wie den Opel Astra nicht platt macht und sie übersieht..

    Wenn man das Teil normal fährt schaffen wir 8-9l.. das soll mal son Beziener nachmachen ;)!!

    Brems 5 mal von 100-0 mit dem Land Rover.. dann verbennts dir die Griffel an den Bremsen..
    Die Q7 Verzögerung ist eben so groß wie der Neid der Leute die nur ein zischen hören wenn er vorbeirrauscht…

    Einziges Manko an der Karre ist: B&O für 5.500€ geleißtet aber kein AUX anschluss und selbst bei Vollgas klingt er wien 1,4 TDI golf…

    glg aus München !!!

    PS: AUDI for the win..

    • Steve8178

      (Labern) Primitiver Beitrag ohne irgendwelche sachlichen Argumente…. Das Spricht eben für einen Audifahrer!!! Sorry aber der Q7 ist und bleibt der schlechteste der sich verkauft, von allen die man in Deutschland baut…

Find us on Facebook

Bimmertoday

Tipp senden