Der neue Audi A8 – Vorsprung durch Technik?

BMW 7er | 1.12.2009 von 43

Die Herren der Ringe haben ihren neuen Oberhäuptling vorgestellt und werfen beim Audi A8 mal wieder das volle Marketing-Programm in den Raum – Superlativ reiht …

Die Herren der Ringe haben ihren neuen Oberhäuptling vorgestellt und werfen beim Audi A8 mal wieder das volle Marketing-Programm in den Raum – Superlativ reiht sich an Superlativ, denn wie von jedem neuen Audi gewohnt steht natürlich auch der neue A8 für Vorsprung durch Technik, für die beste Fahrdynamik seiner Klasse und natürlich sinnbildlich für die Premiummarke Nummer 1.

Doch inwiefern halten diese Aussagen einem objektiven Vergleich stand? In welchen Gebieten besitzt das neue Topmodell der Ingolstädter VW-Tochter tatsächlich den vielzitierten “Vorsprung durch Technik”? Wir haben uns die Mühe gemacht und den Audi A8 mit dem BMW 7er verglichen und haben euch eine kleine Übersicht zusammengestellt.

7-series-vs-audi-a8-side

In unserer Übersicht seht ihr einige Fakten des neuen Audi A8 im Vergleich mit dem BMW 7er F01 (bessere Auflösung bei Klick aufs Bild):

vergleich

Wir stellen fest: Der neue Audi A8 hat Voll-LED-Scheinwerfer und ein Touchpad zur Bedienung des Multi Media Interface, ansonsten kann er nichts besser als der BMW 7er.

Auch die Themen Gewicht und Verbrauch sprechen nicht unbedingt für den A8, so wiegt beispielsweise der einzige angebotene Diesel im Audi A8 4.2 TDI fast 100 Kilogramm mehr als der vergleichbare BMW 740d. Außerdem verbraucht er rund 10 Prozent mehr als das BMW-Pendant.

Man kommt um die Feststellung, dass der von manchen erwartete Paukenschlag aus Ingolstadt definitiv ausgeblieben und von Vorsprung durch Technik kaum etwas zu sehen ist, nicht herum. Stattdessen hinkt das neue Flaggschiff der Ingolstädter in einigen Punkten hinter dem 7er her, obwohl der A8 rund ein Jahr später auf die Straßen kommt.

Laut der AMS sagte Audi-Chef Rupert Stadler zur Premiere: “Der Audi A8 ist das Flaggschiff unserer Marke. Er steht für alles, was wir bei Audi können. Unser Ziel war es, dem perfekten Automobil möglichst nahe zu kommen.” – Na dann, die Konkurrenz hat nicht geschlafen und bietet ein mindestens ebenbürtiges Modell schon seit einigen Monaten an. Lesenswert ist auch der relativ kritische Artikel in der AutoBild, denn auch dort sucht man den vielzitierten Vorsprung durch Technik offenbar vergebens.

(Bilder: BMW bzw. Audi)

Find us on Facebook

Shell V-Power
[Anzeige] Ferrari und Shell heben V-Power auf das nächste Level. Gönnen Sie Ihrem Motor den besten Kraftstoff!
Tipp senden