Spyvideo: Der BMW 6er F12 / F13 bei Testfahrten in München

BMW 6er | 26.11.2009 von 4

Im Rahmen der Premiere des BMW 5er F10 war zu erfahren, dass die Optik des neuen BMW 6er Coupés (F12) und Cabrios (F13) atemberaubend werden …

Im Rahmen der Premiere des BMW 5er F10 war zu erfahren, dass die Optik des neuen BMW 6er Coupés (F12) und Cabrios (F13) atemberaubend werden wird. Ähnliche Aussagen waren auch schon von BMWs Nordamerika-Chef Jim O’Donnel zu hören, der vom “best looking BMW in years” gesprochen hat.

Obwohl die aktuellen Spyshots und Videos noch nicht besonders viel von der finalen Optik von Coupé und Cabrio verraten, weil die Fahrzeuge noch heftig getarnt sind, sind sie durchaus einen Blick Wert. Im neuesten Video sind beispielsweise die Endrohre des BMW 650i zu sehen, die wie beim BMW 550i F10 rechteckig gestaltet sind.

In diesem Zusammenhang sollte auch erwähnt sein, dass für den BMW 6er bereits ab Werk stärkere Motorvarianten denkbar sind. Hierbei kommen vor allem die Leistungswerte der Benziner in Frage, wie wir sie vom BMW X6 mit M Performance Paket kennen. Für den BMW 650i F12 würde das einem Wert von 449 PS entsprechen, für den BMW 635i F12 kämen dann 326 PS in Frage.

Ähnlich wie beim neuen BMW 5er erwarten wir auch beim 6er nur ein geringes Wachstum der Außenmaße, der Radstand wird auch hier stärker anwachsen. Ähnlich wie beim 5er wird es auch technische Features wie die mitlenkende Hinterachse geben, die für eine atemberaubende Fahrdynamik für ein großes Coupé sorgen sollten.

Noch immer unklar ist die Dachlösung für das BMW 6er Cabrio F13 – fragt man zwei Leute, erhält man mindestens drei Meinungen: Weder ein Metall-Klappdach noch ein klassisches Stoffdach sind eindeutig auszuschließen, auch wenn wir eine Lösung mit einem dreiteiligen Metall-Klappdach für etwas wahrscheinlicher halten. Die auf dem Video zu sehenden Prototypen geben uns hier jedenfalls keine Auskunft, denn natürlich ließe sich unter der auffälligen Stoffdach-Tarnung auch ohne Probleme ein Metalldach verbergen.

Beim sonstigen Exterieur-Design ist immer wieder davon zu hören, dass Elemente des BMW Concept CS übernommen werden sollen und für einen sportlich-agressiven Auftritt sorgen sollen. Wir können aber davon ausgehen, dass bei einem großen Coupé auch der Faktor Eleganz eine Rolle beim Design spielen wird und wir folglich keine zu agressive Optik erleben werden.

Genau wie bei der aktuellen Generation wird es auch beim F12/F13 mindestens einen Diesel geben, der den 6er mit niedrigem Verbrauch durchaus zum Vernunftauto machen kann. Ob es auch xDrive-Modelle geben wird, ist derzeit noch unklar. Verantwortlich für die Antwort auf diese Frage dürfte vor allem sein, ob BMW hier eine entsprechende Nachfrage spürt oder nicht, denn technisch spricht natürlich nichts gegen einen optionalen Allradantrieb.

Neben klassischen Benzin- und Dieselmodellen wird es auch mindestens einen Hybrid-Ableger geben, der genau wie der BMW ActiveHybrid X6 eher auf starke Fahrleistungen und maximale Sportlichkeit als auf minimalen Verbrauch ausgelegt sein dürfte.

Die Getriebeoptionen dürften ähnlich wie beim BMW 5er F10 aussehen, neben Modellen mit Handschaltung wird also auf jeden Fall auch die neue Achtgang-Automatik optional erhältlich sein. Die Fahrwerkstechnik dürfte ebenfalls weitgehend der des 5ers entsprechen, auch wenn die Grundauslegung etwas sportlicher sein dürfte. Grundsätzlich wird es aber auch hier die vier Modi Sport+, Sport, Normal und Komfort geben, die auf Knopfdruck für mehr oder weniger Fahrkomfort sorgen werden.

Die Premiere des neuen BMW 6er werden wir wohl auf dem Genfer Salon 2011 erleben und damit genau ein Jahr nach der Publikumspremiere des neuen BMW 5er F10.

  • elSrb

    jungs,girls

    wann kommt der 6er raus?

  • Benny

    Publikumspremiere dürfte in Genf 2011 sein, erste Bilder könnte es um den Jahreswechsel 2010/2011 geben. Bis dahin vergeht aber noch Zeit und Planänderungen sind nicht auszuschließen.

  • WaitingForTheNew6Series

    Die Vorfreude auf den neuen 6er ist wirklich berechtigt. Dieses Auto sieht einfach atemberaubend gut aus. Da kann sich die Konkurrenz schon mal warm anziehen.
    Pressevorstellung dürfte in erst in ca. 6 Monaten sein.

    Ach ja und hier noch ein kleiner Tipp: Die hier veröffentlichten Entwicklungsbezeichnungen sind nicht ganz richtig.

  • elSrb

    boah, da vergeht ja noch ne menge zeit….

Find us on Facebook

Bimmertoday

Tipp senden