BMW wird Automobilpartner der Olympischen Spiele 2012

News | 18.11.2009 von 0

Die Olympischen Spiele und Paralympics in London 2012 sind um eine Attraktion reicher, zumindest könnte man das so sehen. Denn am heutigen Tag wurde die …

Die Olympischen Spiele und Paralympics in London 2012 sind um eine Attraktion reicher, zumindest könnte man das so sehen. Denn am heutigen Tag wurde die BMW Group als offizieller und exklusiver Automobil-Partner der Spiele vorgestellt und wird 4.000 Fahrzeuge mit besonders niedrigem CO2-Ausstoß zur Verfügung stellen, um die Nachhaltigkeit der Großveranstaltung zu unterstreichen.

Davon werden einerseits natürlich die Athleten profitieren, aber der Fahrzeug- Pool steht auch den Offiziellen, Medienvertretern, Vertretern der diversen NOKs und Sportverbände sowie einigen Sponsoren zur Verfügung. Ein Teil der Flotte wird rollstuhlgerecht ausgestattet sein, andere Fahrzeuge werden auch von behinderten Fahrern benutzt werden können. Im Rahmen der Partnerschaft sollen im Jahr 2012 auch Elektroautos präsentiert werden.

bmw-mini-logos

Komplettiert wird die Fahrzeugflotte durch einige BMW Fahrräder sowie vereinzelte BMW Motorräder, die an ausgewählten olympischen und paralympischen Events teilnehmen werden.

Ian Robertson (Mitglied des Vorstandes der BMW Group): “Nachhaltigkeit ist in unserem Unternehmen eine wichtige Säule und gleichzeitig das Leitmotiv aller unserer Aktivitäten. Bereits im fünften Jahr in Folge wurden wir im ‚Dow Jones Sustainability Index’ mit dem Titel des nachhaltigsten Automobilunternehmens ausgezeichnet. Das bestätigt, dass unser Handeln richtig ist. Daher fühlen wir uns mit London 2012 und dem Bekenntnis zu CO2-armen Spielen mit hoher Lebensqualität verbunden. Wir verstehen diese Partnerschaft als herausragende Möglichkeit, in den kommenden drei Jahren und darüber hinaus unsere Flotte mit den verbrauchseffizientesten Premium-Automobilen in den Fokus der Aufmerksamkeit zu stellen – und zudem die Zukunft der individuellen Mobilität zu beleuchten. Diese Partnerschaft wird unsere Kunden, Mitarbeiter, Händler und Zulieferer inspirieren.”

Sebastian Coe (LOGOC-Vorsitzender): “Ein Automobil-Partner ist für jedes Organisationskomitee von zentraler Bedeutung, und ich bin sehr froh, dass wir BMW an Bord haben. Das Unternehmen teilt unsere Vision von nachhaltigen Spielen 2012 und wird dabei ein wertvoller Partner sein. Wir heißen BMW herzlich willkommen und freuen uns auf die Zusammenarbeit in den kommenden drei Jahren.”

Find us on Facebook

Bimmertoday

Tipp senden