BMW hofft 2010 auf starkes Wachstum in den USA

News | 11.11.2009 von 0

Der Optimismus ist zurückgekehrt und es werden auch wieder Wachstumsziele genannt, offenbar geht es wieder aufwärts! Im speziellen Fall hat sich Peter Miles von BMW …

Der Optimismus ist zurückgekehrt und es werden auch wieder Wachstumsziele genannt, offenbar geht es wieder aufwärts! Im speziellen Fall hat sich Peter Miles von BMW Nordamerika zu Wort gemeldet und für 2010 ein Wachstum um rund 10% gegenüber dem noch laufenden Jahr angekündigt. Damit wäre man noch immer ein gutes Stück unter den Verkaufszahlen von 2008, die man 2009 um rund 20% verfehlen wird, aber immerhin scheint Licht am Ende des Tunnels zu sein.

Verantwortlich für die hoffnungsvolle Prognose sind zwei Faktoren: Einerseits hofft man, dass viele Kunden wegen der Krise ihre Käufe verschoben haben und diese 2010 nachholen werden, andererseits erhofft man sich zusätzlichen Schwung von neuen Modellen wie dem BMW 5er GT und der neuen BMW 5er Limousine. Das scheint vor allem daher berechtigt, weil grade in den USA viele Kunden den Kauf eines E60 bewusst vermieden haben, weil im Frühjahr der Nachfolger kommen wird.

bmw-mini-logos

Find us on Facebook

Bimmertoday

Tipp senden