Kompressor-Umbauten für mehr Leistung: Der G-Power M3

BMW M3 | 9.11.2009 von 1

Die von G-Power angesprochene Zielgruppe dürfte eine relativ kleine, dafür aber besonders feine sein: Mit den Kompressor-Umbauten für den BMW M3 richtet man sich speziell …

Die von G-Power angesprochene Zielgruppe dürfte eine relativ kleine, dafür aber besonders feine sein: Mit den Kompressor-Umbauten für den BMW M3 richtet man sich speziell an jene Menschen, denen der M3 entschieden zu wenig Längsdynamik bietet und die auf der Autobahn noch mehr Opfer und noch weniger Gegner haben wollen.

Bereits der kleinste Kompressor sorgt für 80 zusätzliche Pferdchen und damit eine Gesamtleistung von 500 PS, womit der M3 längsdynamisch in einer Liga mit BMW M5 und M6 spielen dürfte. Wem das noch immer nicht reicht, der kann auch Stufe 2 bestellen und erhält dann 570 PS, diese Konfiguration ist allerdings nur für den Export und nicht für den deutschen Markt bestimmt.

g-power-m3-09

570 PS reichen noch immer nicht? Mit dem Clubsport-System können auch hier noch 30 weitere Pferdchen mobilisiert werden, die den G-Power M3 endgültig zur Rakete machen. Mehr Infos und Bilder zu den Umbauten findet ihr direkt bei G-Power.de.

(Bilder: G-Power)

  • Lennardt

    Oh Gott!
    Die Gurke wiegt nichts und hat 500 Ps.. damit dürfte man sowohl in Beschleunigung als auch auf der Rennstrecke dicke den M5 verblasen 😀
    Geiles Auto 🙂

Find us on Facebook

Bimmertoday

Tipp senden