Video: Der neue BMW X1 im Vergleich mit dem Skoda Yeti

BMW X1 | 2.11.2009 von 7

Das RTL II-Magazin Grip hat sich den neuen BMW X1 xDrive20d vorgenommen und ihn mit einem Gegner verglichen, der wohl eher nicht der klassische Konkurrent …

Das RTL II-Magazin Grip hat sich den neuen BMW X1 xDrive20d vorgenommen und ihn mit einem Gegner verglichen, der wohl eher nicht der klassische Konkurrent für einen BMW ist – der Skoda Yeti stellt den einzigen SUV im Skoda-Segment dar und ist preislich natürlich ein Stück niedriger angesiedelt als der BMW X1.

Passend zum Produktions-Standort des X1 fand der Vergleich im Raum Leipzig statt und ungewöhnlicherweise hat man das Urteil einmal nicht irgendwelchen “Fachleuten” überlassen, sondern stattdessen Fans und Freunde der jeweiligen Marke urteilen lassen. Der Vergleich ist insofern auf jeden Fall mal was anderes und besonders sehenswert. Unser Dank für den Hinweis auf das Video geht an unseren Leser und Gastautor Andreas Krieger.

  • andreas krieger

    also ich hab schon jede menge anspruchsvolle/kritische BMW-fans getroffen, aber diese herren hier… ,,klarlack im motorraum – damit es vernfünftig glänzt. WTF???. und vor allem das ist deren einziger kritikpunkt.

    und dann diese yetis… da sagt der eine mit dem hakenkreuz auf der mütze. ,,joah der kofferraum isn witz und nur für kleinkram,, (also ich hab schon mal 2 kasten heineken und ne sporttasche in nen 1er hatch reinbekommen, ob das kleinkram ist?).

    ,,die mittelarmlehne hängt am beim und für größere menschen nicht geeignet,, (tja dann mach ma deine schenkel nicht so weit auseinander, dann passts auch mit der mittelarmlehne.).

    ,, wenn ich mir das auto so ankucke und der kofferraum, das geht auf jeden fall besser,, (soll das ein witz sein? zum kofferraum, das geht in der tat besser, deswegen gibts ja auch den x3. und dann sagt doch tatsächlich einer der am yeti nichts zu kritisieren hat, am bmw geht aufjedenfall noch was besser.

    die moderatorin sagt am anfang ja die skoda crew legt nicht so nen wert aufs tuning sondern aufs praktische. und bei 7:15 steht n roter skoda, getunt bis zum geht nicht mehr und mit angel eyes 😉 .

    und dann sagt doch der tester tatsächlich ,,zum einstigspreis gibs den 1.8 liter,, FAILED !!!!

    naja irgendwie war grip früher doch um einiges besser.

  • Im Fernsehen müssen eben Klischees bedient werden, wie würde es da aussehen, wenn plötzlich einer von Lager A zu Lager B wechseln würde? Sowas käme ja einer Sensation gleich und müsste mit einer Sondersendung behandelt werden…
    Außerdem ist das Problem, dass mansolche Vergleiche immer “spannend” gestalten will, daher muss es eigentlich bis zur letzten Disziplin unentschieden stehen 😉
    Auf Dinge wie die 1,8 Liter achte ich schon lange nicht mehr, das lohnt nicht, Kampf gegen Windmühlen…

    Trotzdem find ichs ganz nett, auch wenn sich wohl nur wenige Menschen tatsächlich zwischen Skoda Yeti und BMW X1 entscheiden werden, dazu ist schon der prozentuale Preisunterschied zu eklatant.

  • andreas krieger

    bis auf die, vorhin erwähnten dinge, finde ich den berich auch ,,ganz nett,, . vor allem … interessant wie sportlich man den x1 über die piste prügeln kann.

    ich hab gestern den x1 das erste mal live vor der BMW NL gesehen. ich muss sagen, das auto sieht echt super aus. aber ich habs mir größer vorgestellt. was mir aber nicht so gefallen hat, waren die dicken, milchigen streifen in den scheinwerfern. (naja, ist aber meckern auf höchstem niveau)

    bin schon sehr gespannt drauf, wie sich der wagen fahrtechnisch verhält. ob der x1 auch das go-kart ähnliche fahrverhalten des 1ers geerbt hat???

  • Abgesehen von der höheren Sitzposition halten sich die fahrtechnischen Unterschiede zwischen 1er und X1 in überschaubaren Grenzen. Wenn xDrive mit Performance Control verbaut ist, könnte es sogar noch etwas besser als im 1er um die Ecken gehen, rein subjektiv tun sich die beiden auf jeden Fall nichts – wenn man die hohe Sitzposition nicht per se als unsportlich empfindet. Der X1 macht also durchaus Spaß, keine Frage. Ist ja auch ein BMW 😉

  • elSrb

    der x1 der sieht übergeil aus, denn haben sie echt gut hingekriegt*meine meinung*

    und da der verbrauch, geringer ist als beim skoda, gleicht sich das eh irgendwann aus, und von der ausstatung, ist mir lieber etwas stabileres als eine plastiktütte…und kopffreiheit , ich meine es fahren nicht immer 2meter leute mit von daher…sinnloses gequatsche was die da bringen…

    nur für mich kommen die beide nicht in frage, da mir das passende geld eh fällt, armer student, he he

  • Der Typ mit hakenkreuz auf der mütze

    1. das hakenkreuz is DURCHGESTRICHEN (genau hinschaun)

    das mit dem kleinkram bezog sich auf den doppelten boden das mit den beine zusammenmachen ging nicht da KEIN platz sonnst hätte der fahrer meine knie im rücken gehabt.

    also mal vorher nachdenken bzw richtig hinhören bevor man was schreibt oder???

  • die angels sind jetzt dayline gewichen udn es ist jeden selber bei usn überlassen wir ihr gesehn habt war i der einzigste!

Find us on Facebook

Bimmertoday

Tipp senden