25 Jahre BMW M5 – Grund für ein ganz besonderes Exemplar

BMW M5 | 30.10.2009 von 8

Runde Geburtstage sind immer ein Grund für große Feierlichkeiten und meist auch für große Geschenke – aber was soll man einem Auto schenken? Für ein …

Runde Geburtstage sind immer ein Grund für große Feierlichkeiten und meist auch für große Geschenke – aber was soll man einem Auto schenken? Für ein Fahrzeug wie den BMW M5 kann die Antwort nur heißen: Noch mehr Leistung – noch mehr Fahrdynamik – noch mehr Sportlichkeit!

Was dabei herauskommt, wenn man den Ingenieuren von BMW M freie Hand lässt und sie ein Jubiläumsmodell bauen lässt, seht ihr auf den folgenden 165 Bildern, aber natürlich gibt es auch einige Infos zu dem Unikat, das leider auch ein solches bleiben wird.

25-jahre-bmw-m5-154

Beim Exterieur fällt sofort das versetzt montierte Kennzeichen ins Auge. Dieses hat seinen Platz natürlich nicht ohne Grund verlassen und ein Blick auf seine ursprüngliche Position verrät dann auch endgültig das nachgeschärfte Naturell dieses Sondermodells: Der grundlegend überarbeitete V10 unter der Haube ist zwar nach wie vor ein Saugmotor, benötigt nach seiner Überarbeitung aber noch mehr Luft als bisher.

Diese ließ sich nur durch den zusätzlichen Lufteinlass zwischen der Niere und dem auch nicht wirklich kleinen Lufteinlass der Frontschürze realisieren, das Kennzeichen musste also weichen. Über die Leistung schweigt sich BMW aus, aber es ist von einem Wert um die 600 PS auszugehen, der unter anderem mit Hilfe einer noch einmal erhöhten Maximaldrehzahl erreicht wird.

25-jahre-bmw-m5-63

Ohne Frage ist zusätzliche Leistung immer ein gutes Rezept, wenn man ein Auto schneller machen will. Bei der BMW M GmbH kann man zum 25. Geburtstag aber mehr erwarten – und man bekommt es auch. Das Geburtstagskind verfügt nämlich auch über eine neue Mütze, die allerdings von außen nicht erkennbar anders ist.

Im Gegensatz zum Serien-M5 sitzt hier aber ein Carbon-Dach wie bei BMW M6 und BMW M3 Coupé, genau wie bei diesen beiden Modellen trägt es auch bei der Jubiläumsedition des BMW M5 zu einem tieferen Schwerpunkt bei und reduziert das Gesamtgewicht um ein paar Kilogramm.

25-jahre-bmw-m5-91

Deutlich mehr Gewicht dürften da die Veränderungen im Innenraum einsparen, denn das Sondermodell verfügt über keine Rücksitzbank mehr – Wozu sollte man die auf der Nordschleife auch brauchen? Auch die vordere Sitzreihe wurde gehörig entschlackt und verfügt nur noch über zwei Schalensitze, die ebenfalls deutlich leichter sind als die in der Serie verbauten komfortablen Sportsitze.

Beim Inteieur fällt außerdem das in Graustufen gehaltene Logo der mittlerweile zur M GmbH gewordenen Motorsport GmbH ins Auge, das auch beim BMW M1 an Stelle des BMW-Logos auf dem Lenkrad prangte.

25-jahre-bmw-m5-93

Selbstverständlich wurde auch das Fahrwerk überarbeitet und einerseits an das niedrigere Gewicht angepasst, andererseits aber auch noch konsequenter auf Motorsport ausgelegt.

Anhand dieser Eckdaten ist klar, dass sich dieses Jubiläumsmodell des BMW M5 deutlich schneller als der “normale” BMW M5 über die Nürburgring Nordschleife bewegen lässt, an unsere Ohren sind Zahlen auf dem Niveau des BMW M3 CSL E46 gedrungen, also etwa 7:50 Minuten.

Eine Serienfertigung oder ein Verkauf des Geburtstagsmodells ist nicht geplant, es handelt sich leider lediglich um ein spezielles Modell zum Gedenken an ein Vierteljahrhundert BMW M5. Auch der verbaute Motor hat mit dem Triebwerk des BMW M5 F10 nichts zu tun und wird außerhalb dieses Sondermodells keine Verwendung finden.

Zum Abschluss findet ihr eine doch recht umfangreiche Bildergalerie mit jeder Menge Detailaufnahmen, zu sehen ist der Jubiläums-M5 auf der Nordschleife, bei seiner Enthüllung vor ausgewählten Journalisten und mit Claudia Hürtgen, die den einen oder anderen Beifahrer über den Ring chauffierte.

  • Pingback: Video: 25 Jahre BMW M5 - Ein besonderes Jubiläum()

  • bastie

    hm, tolle sache, aber warum hat man ein pre-facelift modell, mit zudem alten idrive, dafür genommen? nagut es zählen hier andere dinge, aber dennoch …

  • Thomas

    Wird das gute Stück nun weggeschlossen, oder wird der M5 als Ringtaxi fungieren?

  • Domi

    Benny bist du das der auf den Bildern am M5 lehnt?

  • Benny

    @bastie: Es ging nicht darum, ein Verkaufsmodell zu schaffen, sondern nur um eine M-interne Machbarkeitsstudie. Es war nie das Ziel, dieses Auto zu verkaufen oder dergleichen, man hat einfach nur den Ingenieuren freie Hand gelassen, anlässlich des Jubiläums “etwas” zu bauen.

    @Thomas: Für normale Ringtaxi-Fahrten wird der wohl kaum eingesetzt, dank der fehlenden Rückbank wäre das eh nur beschränkt möglich. Ich denke mal, dass er eventuell im M Testcenter Nürburg ausgestellt wird, ansonsten landet er wohl im Museum oder wird weggeschlossen.

    @Domi: Nein, das ist Claudia Hürtgen. Ich stand zwar auch an dem Auto und das auch ziemlich genau dort, wo die Bilder entstanden sind, aber ich habe lieber selber Fotos gemacht, als mich fotografieren zu lassen 😉

  • Pingback: Neue Entwürfe & Infos zum BMW M5 F10()

  • Pingback: 30 Jahre BMW M5: F10 als limitiertes Sondermodell zum 30. Geburtstag?()

  • Pingback: E60 M5 Jahre 25 ( not M5 CSL ) pics anyone? - BMW M5 Forum and M6 Forums()

Find us on Facebook

Bimmertoday

Tipp senden