Interieur-Spyshot vom BMW 5er F10

BMW 5er | 22.10.2009 von 9

Die Exterieur-Spyshots vom BMW 5er F10 werden immer und jetzt gibt es auch noch einen Spyshot vom Interieur. Die folgenden Fotos hat uns unser Leser …

Die Exterieur-Spyshots vom BMW 5er F10 werden immer und jetzt gibt es auch noch einen Spyshot vom Interieur. Die folgenden Fotos hat uns unser Leser Axel geschickt und wir erhalten einen interessanten Einblick in den leider teilweise abgedeckten Innenraum.

Die Bilder sind beim Autohaus Reissacher in Memmingen entstanden und zeigen offenbar einen Prototypen, der dort vorübergehend abgestellt wurde. Die Bilder vom Exterieur sind weniger spannend, weil wir mittlerweile schon Erlkönige mit weniger Tarnung gesehen haben, aber das Interieur-Bild ist dafür besonders interessant.

5er-f10-30

Klar und deutlich zu erkennen ist der neue Wählhebel des Automatikgetriebes, allerdings nicht in der “normalen” Variante sondern in der beim DKG sowie bei der Sportautomatik verwendeten Form. Mit hoher Wahrscheinlichkeit handelt es sich bei der Sportautomatik um eine sportlichere Variante der Achtgang-Automatik, ein DKG-Getriebe erwarten wir bei neuen Modellen nicht mehr.

Rechts vom Wählhebel dürfte sich wie beim BMW 5er GT F07 der Controller für das neue festplattenbasierte iDrive-System befinden, links davon erwarten wir die Schalter für elektronische Fahrwerkseinstellungen sowie den Knopf zum Deaktivieren der elektronischen Stabilitätskontrolle DSC. Vor dem Wählhebel befindet sich offenbar der Aschenbecher mit Zigarettenanzünder.

Das Lenkrad ähnelt dem im BMW 7er verbauten wie erwartet stark, auch die Multifunktionstasten an den Lenkradstreben sind gut erkennbar und identisch wie bei BMW 7er und BMW 5er GT.

Am rechten Bildrand ist außerdem erkennbar, dass wir wie beim BMW 5er GT zwischen dem bei diesem Modell hellen Kunststoff von Handschuhfach-Abdeckung & Co. und den hier in Holz ausgeführten Zierleisten einen Zierstreifen aus Aluminium oder Chrom sehen werden.

Unterm Strich wird das Interieur also wie erwartet sehr ähnlich zu dem der anderen beiden genannten Modelle aussehen, auch die Black Panel Technologie findet selbstverständlich Einzug in die 5er-Reihe. In Anbetracht der sehr guten Resonanz auf den Innenraum der aktuellen 7er-Reihe hat BMW hier offenbar nur sehr wenig Anlass zu Veränderungen gesehen, was unserer Meinung nach eine gute Entscheidung war.

Danke noch einmal an Axel für die interessanten Bilder!

  • andreas krieger

    wenn man sich die sitze genau anschaut………. sportsitze mit sitzbelüftung…. also das ist neu!!! normalerweise kann man sitzbelüftung nur in verbindung mit komfortsitzen bestellen

  • Thomas

    Sicher, dass es sich hierbei nicht einfach nur um perforiertes Leder handelt?

    Gruß Thomas

  • Pingback: New interior and exterior spy shots of 2011 BMW 5 Series F10()

  • andreas krieger

    @ thomas ……… aber perforiertes leder gibt es meines wissens nach nur in verbindung mit sitzbelüftung. egal ob bei bmw oder porsche oder oder……… warum sollte man sonst perforiertes leder ohne sitzbelüftung anbieten. wo ist da der sinn.

    ob es wirklich leder ist? da bin ich mir nicht sicher. schaut auch einwenig nach stoff aus. andererseits wäre das neu. beige leder mit sitzmittelbahn aus stoff??? keine ahnung…. was sagst du benny?

    beste grüße

  • Benny

    Ich gehe auch davon aus, dass es sich um perforiertes Leder für die Sitzbelüftung handelt. Wollte ich eigentlich auch oben im Artikel schreiben, hab ich dann aber wieder vergessen…

  • Robert

    […] ein DKG-Getriebe erwarten wir bei neuen Modellen nicht mehr […]

    Trifft diese Aussage denn auf die komplette zukünftige BMW Modellpalette zu? Schon verwunderlich, dass sich die verschiedenen PKW Hersteller da so stark in ihrer Getriebe Philosophie unterscheiden.

    MfG

  • Benny

    Das “Problem” ist, dass moderne Wandlergetriebe praktisch genauso schnell schalten, dabei aber deutlich leichter sind und billiger herzustellen sind. Außerdem gibt es bei DKG-Getrieben (ohne extrem teure Bauteile wie beim Bugatti Veyron) häufig Probleme mit hohen Drehmomenten, die bei Wandlerautomaten unkritischer sind. Insofern spricht momentan nicht viel für DKG-Getriebe, wenn man mal vom Marketing-Wert absieht.

  • Claus

    Die Frage ist nur welcher Idiot dieses Auto direkt vor einen BMW Händler stellt – der Fahrer dürfte wohl einiges an Ärger bekommen.

  • Stefan

    Glaube ich nicht. Da der 5er vermutlich Anfang November vorgestellt wird, dienen solche Zufälle dazu, um im Gespräch zu bleiben. Bei MT gibt es noch bessere Interieurbilder..

Find us on Facebook

[Anzeige] Michelin und Porsche haben bei den 24 Stunden von Le Mans 2014 alles für den Sieg gegeben. Das Video "We are Racers" wirft einen Blick zurück und liefert interessante Einblicke

Bimmertoday

Tipp senden