Erste Interieur-Spyshots zum BMW X3 F25

News | 22.10.2009 von 11

Mal wieder neue Spyshots, mal wieder bei MotorAuthority.com – offenbar hat man dort derzeit einen glücklichen Fotografen im Raum München. Die neuesten Bilder zeigen uns …

Mal wieder neue Spyshots, mal wieder bei MotorAuthority.com – offenbar hat man dort derzeit einen glücklichen Fotografen im Raum München. Die neuesten Bilder zeigen uns den BMW X3 F25, von dem wir  genau wie vom BMW 5er F10 noch in diesem Jahr offizielle Bilder erwarten.

Auch wenn das neue Interieur-Foto nicht die beste Qualität hat, scheint es so, als ob der neue BMW X3 nicht über die Blackpanel-Technologie von neuem BMW 7er und neuem BMW 5er verfügen würde. Es ist möglich, dass BMW diese Technik den höherpreisigen Modellen vorbehält, um mehr Kaufanreize für diese Top-Modelle zu schaffen.

<Bild vorübergehend nicht verfügbar>

Da der F25 bei den Außenmaßen in etwa das Niveau des BMW X5 E53 erreichen wird, könnten sonst zu viele Kunden den günstigeren und technisch ebenfalls gut ausgestatteten X3 dem großen Bruder X5 vorziehen. Ein weiterer Kandidat für eine solche Höherpositionierung des X5 E70 könnte auch der neue digitale Wählhebel für das Automatikgetriebe sein, davon gehen wir aber momentan nicht aus.

Ansonsten errinert das Armaturenbrett mit dem zentralen Luftauslass unterhalb des Bildschirms für das Navigationssystem etwas an den BMW X1 E84. Wir gehen aber davon aus, dass man auch im Interieur die Höherpositionierung des X3 sehen und fühlen können wird.

Gelüftet werden all diese Geheimnisse spätestens mit den offiziellen Bildern zum neuen BMW X3, die wir innerhalb der nächsten zwei Monate erwarten. Ursprünglich war von einem Verkaufsstart in den USA ab Januar 2010 die Rede, in diesem Fall wird es langsam aber sicher Zeit für einige offizielle Bilder. Nach unseren Informationen wird der BMW X3 seine Publikumspremiere bei der Messe in Detroit feiern, also Mitte Januar. Spätestens in der Weihnachtszeit müsste es demzufolge offizielle Bilder geben und wie gewohnt werden wir schnellstmöglich darüber berichten.

(Bild: MotorAuthority.com)

  • scar

    Naja man sieht auf dem Bild eindeutig, das das Kombiinstrument als BlackPanel gehalten ist.

    Klimabedienteil wird allerdings, um den Abstand zu wahren, nicht als Blackpanel kommen.

  • andreas krieger

    mir ist aufgefallen dass motorauthority fast immer die besten und die neuesten spy-shots parat hält. das ist doch eine ami-seite oder? haben die ihre ,,agenten,, , die stänig in deu unterwegs sind oder verkaufen die leute aus deu die spy-shots an motorauthority (so wie man eben seine spy-shots an AMI, AUTOBILD & CO verkauft)

  • Benny

    MotorAuthrority hat seit kurzem einen neuen Besitzer und kauft grade recht viel ein – und bekommt offenbar auch sehr interessante Spyshots angeboten 😉

  • Uwe

    @scar: Ist es nicht so, dass BlackPanel erst gar nicht die km Skalierung aufgedruckt hat, sondern diese erst leuchtet, wenn die Zündung an ist?

  • scar

    Richtig, bei Zündung aus sind nur die Ringe und Zeiger zu sehen, allerdings ist die Zündung auf dem Bild an, ich meine sogar ein Kontrollsymbol über der Nabe des Zeigers im Tacho auszumachen.

    Das KI muss Blackpanel sein, man sieht außer den Ringen/Zeigern keinerlei Erhebung oder Senke, wo das Bordcomputerdisplay untergebracht sein könnte. Zudem ist das Blackpanel KI eines DER Features (in Kombination mit 4 Anaoganzeigen) in den BMW Fxx Modellen.

  • Daniel

    Ja gut die Black Panels wurden ja warscheinlich auch wegen der Kostenersparnis eingeführt. Stichwort: Tachos in allen Baureihen und Ländern (mph/kmh) gleich.

  • Domi

    Klimabedienteil als Blackpaneltechnologie? Das gibts doch nichtmal im 7er! (Bzw. wie würde das denn aussehen?) Und wer will das denn? ich finde die derzeitige Klimaautomatik wunderschön!

  • scar

    @Domi,

    schade dass du vom F01 anscheinend ziemlich wenig Ahnung hast, das Klimabedienteil ist sehr wohl in Blackpanel Bauweise, siehe hier.

    Ob Kostenersparnis im Vordergrund lag, darf bezweifelt werden, schließlich müssen diese BlackPanel Displays hoch aufgelöst sein und selbst bei starker Sonneneinstrahlung ausreichend Kontrast bieten, Zudem erstreckt sich die darstellbare Fläche über das Gesamte KI, also wesentlich teurer und aufwendiger, als ein simples, monochromes Matrixdisplay sowie ein paar LED Kontrollleuchten wie bisher.

    Allerdings hast du recht, mph/kmh Skalierung bedarf keiner verschiedenen KIs mehr und auch sonst bietet das BlackPanel ganz neue Möglichkeiten der Informationsdarstellung und Gestaltung.

  • Driver

    Auf dem Bild ist ein X3 mit Analogem Tacho abgebildet.Denn beim 5erGT ist Black Panel nur drin wenn auch NaviProf. eingebaut ist,sonst ist nur nen Analoges Tacho drin wie im Spyshot vom X3 (siehe aktueller 5erGT Katalog) und beim neuem F10 wird es auch so sein das BlackPanel nicht Serie ist.

  • Andrés

    Scar ich glaube du hast recht der X3 hier hat Black Panel habe das bild ums 400 fache vergrössert und es scheint wirklich so als ob hier das black panel verbaut ist. frage mich aber warum der x5/x6 nicht damit ausgestattet sind. zumal der facegeliftete X5 auch nicht das black panel hat, noch nicht mal gegen aufpreis

  • scar

    @Andres,

    naja weil das eben noch Exx Modelle sind, die BlackPanel Instrumente sind exklusiv für die neuen Fxx. Es hat ja auch weder der X1 noch der neue Z4 dieses BlackPanel bekommen, da diese noch “alte” Exx Serie sind.

Find us on Facebook

Bimmertoday

Tipp senden