BMW Group unterstützt Münchner Olympiabewerbung

Sonstiges | 19.10.2009 von 0

Die Münchner Bewerbung für die olympischen Winterspiele 2018 erhält ab sofort tatkräftige Unterstützung durch die BMW Group. Als erstes Zeichen hat Münchnes Oberbürgermeister Christian Ude …

Die Münchner Bewerbung für die olympischen Winterspiele 2018 erhält ab sofort tatkräftige Unterstützung durch die BMW Group. Als erstes Zeichen hat Münchnes Oberbürgermeister Christian Ude von Dr. Friedrich Eichiner einen MINI E erhalten, der voll und ganz zur Idee von besonders nachhaltigen olympischen Spielen passt.

Herzstück der Münchner Bewerbung ist ein innovatives Umweltkonzept, das die Olympischen und Paralympischen Winterspiele 2018 zu einem vergleichsweise umweltschonenden Groß-Event machen soll. Die Leitideen des Konzepts kann man sich auf der offiziellen Seite der Münchner Bewerbung ansehen.

P90053050

Im Rahmen der Fahrzeugübergabe wurde auch das im Rahmen einer Internet-Abstimmung ermittelte Logo der Münchner Bewerbung vorgestellt. Ab sofort gibt es bezüglich der nachhaltigen Olympia-Bewerbung auch eine Sonderausstellung in der BMW Welt. Diese Ausstellung ist im Auslieferungszentrum des mehrfach in Folge als nachhaltigstem Automobilhersteller der Welt ausgezeichneten BMW Konzern mit Sicherheit gut aufgehoben.

Find us on Facebook

Bimmertoday

Tipp senden