Das BMW Concept Car CLEVER

Concept Cars | 10.10.2009 von 0

Neben dem Concept Car SIMPLE steht ab sofort noch eine weitere neue Studie im BMW Museum: Das BMW Concept Car CLEVER. Die Abkürzung CLEVER soll …

Neben dem Concept Car SIMPLE steht ab sofort noch eine weitere neue Studie im BMW Museum: Das BMW Concept Car CLEVER. Die Abkürzung CLEVER soll dabei für “Compact Low Emission Vehicle for Urban Transport” stehen, die Studie ist also ein kompaktes Fahrzeug für den städtischen Transport mit niedrigem Schadstoffausstoß.

Das Projekt ist bereits im Jahr 2002 entstanden und wurde in Zusammenarbeit mit mehreren Universitäten sowie diversen Unternehmen entwickelt. Wie die Studie SIMPLE verfügt auch CLEVER über drei Räder, bietet zwei Menschen hintereinander Platz und ist dabei auch noch zehn Zentimeter schmaler, ist also nur 100 Zentimeter breit.

P90052916

Die Stirnfläche beträgt lediglich einen Quadratmeter und das Gesamtgewicht des Fahrzeugs liegt unter 400 Kilogramm. Trotzdem bietet die Studie dank der Aluminium-Karosserie deutlich mehr Sicherheit als ein normales Motorrad. Bei Kurvenfahrt neigt sich die Studie computergesteuert mit einem Winkel von bis zu 45° in die Kurve.

Angetrieben wird die Studie von einem Einzylinder-Motor im Heck, der seine Kraft mittels eines stufenlosen CVT-Getriebes an die beiden Hinterräder überträgt. Der Motor leistet 12,5 kW / 17 PS und wird mit Erdgas betrieben. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 100 km/h, 60 km/h sind nach rund sieben Sekunden erreicht.

Mit seinen insgesamt 3,4 Kilogramm CNG kommt CLEVER rund 200 Kilometer weit, die Fahrtkosten betragen somit rund einen Euro pro 100 Kilometer für zwei Personen.

Die Sicherheit war zur Zeit des CLEVER Concept Cars ebenfalls voll auf der Höhe der Zeit und bot auch beim EuroNCAP Crashtest mit 56 km/h ausreichenden Überlebensraum. Genau wie SIMPLE kann man auch CLEVER ab sofort im BMW Museum in München bestaunen.

P90052916

Find us on Facebook

Bimmertoday

Tipp senden