US-Verkaufszahlen der BMW Group im September

News | 2.10.2009 von 0

Trotz des Endes der US-Abwrackprämie konnte die BMW Group in den USA zum ersten Mal im Jahr 2009 ein Ergebnis erzielen, dass besser ist als …

Trotz des Endes der US-Abwrackprämie konnte die BMW Group in den USA zum ersten Mal im Jahr 2009 ein Ergebnis erzielen, dass besser ist als das des Vorjahresmonats. Mit einem leichten Plus von 3,6% zeigt die BMW Group, dass man durchaus gut durch die Krise kommen kann und natürlich auch, dass die aktuellen Fahrzeuge nach wie vor sehr attraktiv sind.

Insgesamt wurden im September 19.175 Fahrzeuge verkauft, davon entfallen etwas mehr als 15.000 auf BMW. Die genauen Zahlen könnt ihr der Übersicht entnehmen. Daraus geht auch hervor, dass sowohl BMW als auch MINI ihre Verkaufszahlen steigern konnten. Trotz der guten Nachrichten aus den USA ist natürlich nicht gesagt, dass in Zukunft ständig positive Verkaufszahlen berichtet werden können. Die Verkaufszahlen der anderen Märkte erwarten wir in den nächsten Tagen und werden euch dann natürlich darüber informieren.

bmwusa-sales-september-2009

Find us on Facebook

Bimmertoday

Tipp senden