Entwurf eines Serienmodells auf Basis der IAA-Studie

Concept Cars | 23.09.2009 von 6

Der eine oder andere hat sich sicherlich schon gefragt, wie wohl ein Fahrzeug für die Serienproduktion auf Basis der auf der IAA vorgestellten Studie BMW …

Der eine oder andere hat sich sicherlich schon gefragt, wie wohl ein Fahrzeug für die Serienproduktion auf Basis der auf der IAA vorgestellten Studie BMW Vision EfficientDynamics aussehen könnte. Dieselbe Frage hat man sich auch bei Promotor.ro gestellt und dann zwei Bilder erstellt, die uns einen Eindruck davon geben, wie man sich eine Serienversion des viersitzigen Sportlers vorstellt.

Dabei wurden einige Designmerkmale der Studie wegrationalisiert und durch gewöhnlichere Teile ersetzt. Ins Auge fallen hier vor allem die Seitentüren, die nun nicht mehr komplett durchsichtig sind. Aber auch die Front, das Heck und die Felgen wurden den Bedürfnissen von Serienfahrzeugen angepasst.

ved-concept-01

Wir wissen natürlich, dass BMW derzeit kein derartiges Fahrzeug anbieten wird, aber das Gedankenspiel ist dennoch interessant. Sollte BMW in der Zukunft ein derartiges Fahrzeug bauen, dann wohl mit einem anderen Ansatz als dem gewöhnlich für Supersportler verwendeten: viel hilft viel.

Stattdessen dürfte es sich eher um ein relativ kleines Fahrzeug handeln, das mit einem ebenfalls relativ kleinen Motor und Elektro-Unterstützung bei sehr niedrigem Verbrauch beeindruckende Fahrleistungen erreicht – ganz ähnlich wie das BMW Vision EfficientDynamics Concept. Am Rande der IAA war übrigens zu erfahren, dass der Antriebsstrang der Studie keineswegs Spinnerei sei, sondern schon in relativ naher Zukunft praktische Verwendung finden könnte…

ved-concept-02

(Bilder: Promotor)

Find us on Facebook

BMW M4 DTM auf der Nordschleife
[Anzeige] Wer kann da schon cool bleiben? Bei der Shell Helix Heartbeat Challenge kommen die Teilnehmer an ihre Grenzen!
Tipp senden