BimmerToday.de auf der IAA – Wir fragen, was ihr wissen wollt!

Sonstiges | 10.09.2009 von 26

Nur zur Erinnerung: Weitere Fragen sind gerne gesehen! Letzte Chance! Gibt es weitere Fragen? Wenn die IAA Mitte September in Frankfurt ihre Tore öffnet, gastiert …

Nur zur Erinnerung: Weitere Fragen sind gerne gesehen!

Letzte Chance! Gibt es weitere Fragen?

Wenn die IAA Mitte September in Frankfurt ihre Tore öffnet, gastiert eine der größten Automessen überhaupt auf deutschem Boden. Wir nutzen diese Gelegenheit natürlich und werden ebenfalls vor Ort sein und am 15. und 16. September direkt von der IAA berichten.

Diese Gelegenheit wollen wir auch nutzen, um die Interessen unserer Leser so gut wie möglich zu vertreten. Mit anderen Worten: Stellt uns eure Fragen, die euch unter den Nägeln brennen! Bedenkt dabei, dass die Fragen etwas weiter gefasst vielleicht bessere Antworten ermöglichen als zu konkrete Fragen, die uns die Verantwortlichen von BMW nicht im Detail beantworten können oder wollen.

Wir können natürlich nicht versprechen, dass wir auf alle Fragen eine Antwort erhalten werden – um ehrlich zu sein gehen wir eher davon aus, dass viele Fragen einfach zu konkret oder zu tiefgreifend sein werden, um eine aussagekräftige Antwort zu bekommen, schließlich wird man uns gegenüber keine Firmengeheimnisse verraten.

iaa-2009

  • timbo

    Also ich würde mir mehr Details zum i-car wünschen. Können die schon was über die Motorisierung/Elektrifizierung sagen?

    Wie sieht es mit einem Z4 Coupe aus?

    Aber das sind schon Fragen die wahrscheinlich nicht wirklich konkret beantwortet werden können. Denn alles was nicht schon offiziell von BMW verkündet wurde kann sicherlich nicht dann auf der IAA einfach mal so bestätigt werden.

    Aber ein Versuch ist es wert!

  • Martin

    Mich würde interessieren warum man bei bmw keine Seitenairbags für die fond Passagiere mehr angeboten werden es sei denn ihr wist das schon. Danke

  • chri1

    Ich würde gern mal wissen welche Stückzahlen die BMW Group gerne so im Jahr 2013-2015 verkaufen möchte…wird BMW mit den neuen Modellen Z2, Project I, 3er GT usw. zum Massenhersteller???

  • Clemens

    Ich wüßte gerne, welche Zukunft das aktive Differenzial vor sich hat. Wird es dieses auch in kleineren, heckgetriebenen Fahrzeugen geben, wie 330i, 123d usw.?

  • andreas krieger

    ich wüsste gerne, warum es im aktuellen Z4 kein braunes leder gibt?

  • Domi

    Zunkuft des Concept CS bzw. 8er BMWs

  • andreas krieger

    ich würde gerne wissen, wie sich bmw gewichts-mässig in den nächsten jahren sieht. wo bmw früher noch einer der besten war (was gewicht anging) tut sich heute leider nicht viel. rein motorentechnisch kann (fast) keiner BMW das wasser reichen. nicht zu vergessen der niedrigste flottenverbrauch.

    wenn sich BMW also in zukunft nicht nur um die effizient der motoren sondern auch um die effizient des gewichts kümmert, dann heisst es ende gelände für audi & benz.

    bmw müsste eig. in zukunft so vorgehen wie es der sprecher in dem video zum efficientdymanics vision concept sagte: ,,wir nahmen alles mögliche aus dem fahrzeug raus, um zu schauen, dass wir das nötigste wieder rein machen können,,. ………..DAS IST WAS ICH UNTER GEWICHTSREDUZIERUNG VERSTEHE!!!!!…..

  • Julian

    hallo Bimmertoday.
    nett von Euch.
    Mich interessiert, ob im neuen 3er schon ein gnaz neues Navi kommen wird, bzw. in welchen Abständen BMW ihre nav Systeme aktualisieren wird.
    danke!
    Julian

  • aco

    Für mich bite das gleiche wie für Domi =D die Zukunft vom cs concept und ob ein neuer 8er kommen wird is interessant. Was mich noch interessieren würde was is mit dem 6er GT und dem 6er Cabrio ob es ein Stoffdach oder ein Metalldach bekommt

  • Thommes

    Benny,
    als Vater von drei kleinen Kindern, bin ich stets auf der Suche nach Auto´s mit einer Rückbank für drei Kindern. Der X5 ist mir zu wuchtig, der X6 wäre perfekt. Aber es ja allgemein bekannt, den X6 gibt es nur mit einer Rückbank für zwei! Jetzt meine Frage, da ja genügend Platz hinten ist, kann dort nicht mit Hilfe von ISO-Fix Befestigungen Platz für drei kleine geschaffen werden? So kann “Mann” wenigstens mit drei kleinen Kindern ein schönen Auto fahren und sogar optional mit Hybrid-Antrieb!
    Da wir auch Wintersportler sind, schauen wir auch nach den X-Drive daher fällt zur Zeit der 5er GT nicht in das Auswahlraster. Kommt der 5 GT eigentlich zu einem späteren Zeitpunkt mit X-Drive?

  • 323ti

    Der 3-Zylinder soll ja wohl kein Nischenprodukt bleiben . . .

    Auch, wenn jedem klar sein sollte, dass – im gleichen Leistungsbereich – der Übergang vom 4- zum 3-Zylindermotor (nur) max. 10 % Verbrauchsvorteil bringen wird (was für viele Kunden bereits ein ´Totschlagsargument´ sein wird), so stehe ich dem 3-Zylinder grundsätzlich positiv gegenüber (z.B. aus Gründen eines prinzipell besonders guten Drehmomentverlaufs / des besten aller Motorbauarten).

    Dennoch wird meiner Einschätzung nach besonders der Klang / die Laufruhe darüber entscheiden, wie erfolgreich er sein wird (heutige 3-Zylinder-Benziner weisen, wenn auch erst ab ca. 4.500 1/min zwar schon ein durchaus 6-zyl.-ähnliches Klangbild auf! . . .)

    Einen (so angenehmen) Klang – wie bei den (1960er-Jahre-) 3-Zyl.-2-Takt-Modellen DKW/Audi „3=6“ oder „Wartburg“ wird zwar wohl nicht erreichbar sein, sollte aber dennoch angestrebt werden.

    Ich sehe also durchaus – neben Verbrauchsvorteilen – auch sonstige (also klangseitige) „Reize“, die ein 3-Zyl. ggü. einem 4-Zyl.-Motor bieten kann.
    Ganz speziell bezogen auf BMW sehe ich also durchaus die Chance, den 3-Zylinder zu einem weiteren „Wahrzeichen“ werden zu lassen.

    Aber, BMW muss ihn kultivieren !

    Obwohl ja BMW zur IAA zuerst einen 3-Zylinder-Diesel (VOR einem 3-Zyl.-Benziner) präsentiert – der ja ganz besonders problematisch „ruhigzustellen“ ist (siehe VW 1.4 TDI) – so wäre es doch erstaunlich, wenn BMW es wagen würde, ZUERST beim Diesel den Weg in die Serie zu gehen.

    VW hingegen scheint – zumindest vorübergehend – jetzt eher auf einen kleinvolumigen 4-Zylinder (als 1.6) zu setzen, der nicht mehr verbraucht als der bisherige 1.4-l-3-Zyl.

    BMW geht also den Weg, den VW (derzeit) eher wieder etwas zu verlassen scheint – also schon etwas gewagt.

    Welche Massnahmen darf man (neben dem ´Üblichen´ – wie evtl. dem Einsatz einer Ausgleichswelle – und wohl dem bewussten Verzicht auf einen LM-Motorblock ?) erwarten, damit

    – ein faszinierender Klang ´ohne Rauheiten´ komponiert werden kann
    – eine ausreichende Haltbarkeit gegeben ist, die ja durchaus problematisch sein kann – vor dem Hintergrund eines sehr häufigen Betriebes im höheren Aufladebereich

    – reicht z.B. ein – bewusst in der Vordergrund treten zu lassendes – Turboladergeräusch aus, um die Schwächen des 3-Zyl. zu kaschieren ??

    – . . . und wie sieht es mit dem 2-Takt-Prinzip aus, bestehen da überhaupt noch Chancen . . . eine interessante australische Entwicklung war ja lange im Gespräch . . .

    Auch wird meiner Einschätzung nach ein Durchbruch des 3-Zyl. (bei BMW) nur erfolgreich sein, wenn er (auch) werbemässig als „die Zukunft“ dargestellt werden kann
    – wie will BMW das hinbekommen, ohne sein Image zu beschädigen ?

    Ich jedenfalls sehe hier nur die Chance einer bewusst „nahen“ Platzierung am 6-Zylinder als ´Ikone der Laufruhe´ (wobei eine solche Werbeaussage selbstverständlich dann auch einer Überprüfung standhalten muss . . . )

    Die Typenbezeichnung des DKW „3=6“ war da schon ein genialer Einfall . . . (und absolut zutreffend)

    Wie wäre es mit „Weniger ist mehr!“ ?

  • samy

    Mich interessiert wann der BMW City Flitzer kommt, Audi´s A1 soll schon nächstes Jahr kommen was ist mit BMW???

    Grüße an das BimmerToday
    Samy

  • Benny

    Zunächst einmal danke ich allen Fragestellern! 🙂 Ich will mal versuchen, schon die eine oder andere Frage aus meiner Perspektive zu beantworten:

    @Julian: Ich gehe davon aus, dass wir im nächsten 3er das gleiche Navi wie im 7er F01 sehen werden. Ein völlig neues Navi erwarte ich frühestens mit dem nächsten 7er – also nach 2015. Aktuell hat man das beste Navi am Markt und es wird sicherlich gelegentlich Updates und Verbesserungen geben, eine komplett neue Generation erwarte ich aber so schnell nicht.
    @aco: Bezüglich des Daches für das kommende 6er Cabrio bin ich mir sicher, dass es sich um ein Metall-Klappdach handeln wird. Genau wie beim nächsten 3er Cab. Außer bei den bewusst als Einstieg platzierten Cabrios (1er & Z2) wird man wohl nur noch die Blech-Hüte sehen. Bezüglich dem 6er GT: Der kommt und wird ein CLS-Gegner, viel mehr – wenn überhaupt – wird man nicht herausposaunen. Aber ich frage natürlich 🙂
    @Thommes: Interessante Frage mit dem X6 und der Rückbank. Leite ich weiter 🙂 Bezüglich dem 5er GT gehe ich davon aus, dass man xDrive früher oder später nachreichen wird, wann genau versuche ich herauszufinden. Ich denke mal keinesfalls vor der Einführung des F10, wohl eher im Herbst 2010.
    @samy: Ich sehe das ein wenig anders. Der A1 ist die Antwort auf den MINI, den gibt es seit 2006 in zweiter Generation. Für einen A1-Gegner mit BMW-Logo besteht also eigentlich kein Bedarf. Wenn Du das Megacity Vehicle / MCV bzw. die Isetta meinst, so ist mit einem Marktstart zwischen 2012 und 2014 zu rechnen. Dieses Fahrzeug ist aber nicht wirklich als A1-Gegner gedacht, dafür gibt es den MINI.

  • samy

    Hey Benny, danke für die Info. Audi´s A1 3tür. sieht verdammt gut aus besser als MINI und BMW ist anscheinend auch einen am bauen, für BMW lohnt sich das: zwei gegen Audi… hier der Link:

    http://www.bild.de/BTO/auto/2007/08/bmw-city/erste-bilder-retusche.html

    2012-2014 viel zu lange, wenn der kleine noch im Jahr 2010 kommen würde wäre es verdammt gut für BMW.

  • Benny

    2010? Wieviele Prototypen hast Du denn schon herumfahren sehen?
    Dass der A1 eine andere Zielgruppe als der MINI anspricht – rein optisch – ist unbestritten. Ob er sich aber wirklich mit offensichtlicher Polo-Technik durchsetzen kann? Seit es in der Kompaktklasse echte Premium-Konkurrenz gibt, sieht es z.B. für den A3 nicht mehr so gut aus. Und ob die Kunden grade bei Kleinwagen bereit sein werden, nur für eine andere Optik einige Tausender mehr als bei VW / Seat / Skoda auszugeben? Ich bin da eher skeptisch, auch wenn der A1 mit Sicherheit seine Kunden finden wird. Aber ob es so viele wie beim MINI sind? Da glaube ich nicht dran. Aber wir werden sehen, was die Zukunft bringt 🙂

  • Matthias

    Es würde mich freuen, wenn Ihr fragen könntet, wie BMW mit der Thematik Wasserstoff-Verbrennungsmotor (CleanEnergy) weiter umgeht.
    Im Elektromotor sehe ich eher keine Alternative zum Benzin-/Dieselmotor, im H2-Motor eher.

  • timbo

    @THOMMES: Servus, es gibt inzwischen eine Lösung von BMW, oder von BMW Individual um beim BMW X6 und beim F01 (wenn beim F01 hinten die Komfort-Einzelsitze verbaut sind) ein dritte Sitzplatzmöglichkeit zu verbauen. Wenn ich mich richtig erinnere kostet das beim X6 4.000,- € und beim 7er 6.000,- €.

  • Thommes

    @ timbo: Danke für die Info! Na 4.000,-€ Aufschlag für Kind Nummer 3, das hat schon was! :-). Es war und ist halt schon immer etwas teuer einen guten, Entschuldigung!!.. einen sehr guten Geschmack zu haben!

    @ Benny: Es wird immer häufiger von Hybrid in Kombination mit Diesel gesprochen. Da wäre ja auch ein X6 mit dem neuen Diesel aus dem 740d mit Hybrid ein sehr Interessantes Auto! Oder noch besser Tri-Turbo-Hybrid TTH. 🙂 Hört sich sogar gut an!

  • Andreas1984

    @Thommes:
    5er GT kommt mit Allrad vermutlich im Laufe des kommenden Jahres.

    Angeblich soll der erste Dieselhybrid von BMW im F10 debütieren. Als Basis soll der 530d erhalten.
    Grüße,

    Andreas

  • andreas krieger

    alles rund ums thema Z2

  • andreas krieger

    achja und natürlich bilder vom 335i performance, wenns möglich ist

  • Timbo

    1. Warum gibt es die Luftklappensteuerung bei den 1er und 3er Benziner nicht mehr? Bei den Diesel aber doch noch? Hat das wirklich Versicherungstechnische Hintergründe?

    2. Warum ist die Runflatbereifung bei 1er und 3er und die Servotronic wieder eine Sonderausstattung geworden?

    3. Wird es, abgesehen von den aktuellen 5er “Editionen” Paketen noch eine weitere “Final Edition” geben?

    4. Wann kommt der 730d mit xDrive?

  • Andreas1984

    @ Timbo:
    730d mit xDrive ist angeblich nicht geplant. Dafür wird’s aber wohl den 740d mit xDrive geben.

  • julian

    Wird die Black Panel Technologie in anderen Modellreihen im Cockpit platziert???
    Aus meiner Sicht ein guter Schritt, sollte dem so sein.
    Könntet Ihr das fragen?
    Danke!

  • Thommes

    Ich habe schon lange nichts mehr zum Thema Tri-Turbo-Disel gehört. Kommt er? Wenn ja für welche Modell-Reihen?

    Bin zwar von BMW zu einer Abendveranstalltung eingeladen, bin mir aber nicht sicher, ob ich gleichen Informationen erhalte wie ihr, daher meine bitte, dies mal zu hinterfragen.

    Danke.

  • Thommes

    Sieht echt TOLL aus! Disel! Sollte natürlich Diesel sein! 😉

Find us on Facebook

Bimmertoday

Tipp senden