Valencia: Kubica holt Punkt für BMW Sauber

Motorsport | 23.08.2009 von 0

Der Formel 1-Ausstieg ist seit ein paar Wochen beschlossene Sache, da läuft es auch schon wieder besser für das BMW Sauber F1 Team. Belegte man …

Der Formel 1-Ausstieg ist seit ein paar Wochen beschlossene Sache, da läuft es auch schon wieder besser für das BMW Sauber F1 Team. Belegte man in den letzten Rennen stets nur Positionen außerhalb der Punkteränge, gelang Robert Kubica heute durch seinen achten Platz zumindest mal wieder ein WM-Punkt.

Grund zur Freude ist das freilich nur bedingt, denn vor der Saison war man mit ganz anderen Erwartungen gestartet und wollte eigentlich um den WM-Titel mitkämpfen. Den machen aber nach Lage der Dinge die vier Piloten von Red Bull Racing und Brawn GP unter sich aus, momentan mit Vorteilen für die Letztgenannten.

Nick Heidfeld im zweiten BMW kam rund zwölf Sekunden nach seinem Teamkollegen ins Ziel und belegte Position 11. Schon nächste Woche kann das Team um Dr. Mario Theissen auf der belgischen Traditionsrennstrecke in Spa-Franchorchamps den nächsten Schritt zu einem versöhnlichen Abschied aus der Königsklasse des Motorsports gehen, vielleicht gelingt es ja wieder, wenigstens einen Punkt mitzunehmen. Bis zum siebenten Platz in der Konstrukteurswertung sind es aber noch immer 7 Punkte und Renault macht derzeit auch nicht den Eindruck, sich von BMW noch überholen zu lassen.

Find us on Facebook

Bimmertoday

Tipp senden