Vergessenes Jubiläum: 20 Jahre BMW 8er E31

Sonstiges | 14.08.2009 von 3

In diesem Jahr feiert ein Auto Geburtstag, von dem viele behaupten, es sei einfach zu fortschrittlich für seine Zeit gewesen. In der Tat war der …

In diesem Jahr feiert ein Auto Geburtstag, von dem viele behaupten, es sei einfach zu fortschrittlich für seine Zeit gewesen. In der Tat war der BMW 8er (E31) ein für seine Zeit extrem fortschrittliches Automobil, was sich nicht nur am heute noch erstaunlich frischem Design erkennen lässt.

Auch technische Leckerbissen wie beispielsweise die als Aktive Hinterachs-Kinematik (AHK) vermarktete Lenkung der Hinterräder waren ihrer Zeit voraus und erleben teilweise heute ihre Rückkehr in den Serien-Automobilbau – Das Prinzip der mitlenkenden Hinterräder feiert aktuell ein Comeback in der BMW 7er Reihe.

850csi

Mit Ausnahme von Spiegel Online scheinen sich nicht viele an die Premiere des BMW 8er im Jahr 1989 zu erinnern, aber in der kurzen Reihe der Gratulanten wollen natürlich auch wir nicht fehlen.

Und obwohl der BMW 8er ein technisches Prachtstück war, muss man die Verkaufszahlen als bescheiden bezeichnen: Grade einmal 30.000 Einheiten konnten in 10 Jahren Bauzeit abgesetzt werden.

Um die schon bald eingebrochenen Verkaufszahlen des Zwölfzylinders BMW 850i abzufedern, schob BMW schon bald schwächere Modelle wie den BMW 840Ci mit V8-Motor nach. Auch dieser blieb aber, genau wie die Sportvariante 850CSi, hinter den Erwartungen zurück.

Für weitergehende Informationen zu Technik und Geschichte der Baureihe E31 möchte ich hier nur auf die hervorragende Website www.E31.net verweisen, auf der ihr alle Fragen zur 8er-Baureihe von BMW kompetent und umfangreich beantwortet bekommt.

(Bild: Netcarshow.com)

Find us on Facebook

Tipp senden