BMW Group mit überraschend guten Juni-Zahlen

News | 1.07.2009 von 0

Kaum ist der Juni vorbei, erreichen uns schon die ersten erfreulichen Zahlen. Streng genommen handelt es sich allerdings nicht um Zahlen an sich, sondern “nur” …

Kaum ist der Juni vorbei, erreichen uns schon die ersten erfreulichen Zahlen. Streng genommen handelt es sich allerdings nicht um Zahlen an sich, sondern “nur” um Vergleiche mit der Vergangenheit.

Wie manche Internetseiten unter Berufung auf Unternehmenskreise berichten, haben nämlich sowohl BMW als auch MINI im Juni auf dem deutschen Heimatmarkt mehr Fahrzeuge verkauft als im Vorjahreszeitraum.

Verglichen mit den bisherigen Zahlen dieses Jahres, die eher von zweistelligen Verlusten geprägt waren, ist das eine überraschend gute Nachricht.

Die Marke MINI schafft damit sogar für das gesamte erste Halbjahr einen besseren Wert als im Vorjahr. Sobald genaue Zahlen, auch von den anderen wichtigen Märkten, bekannt sind, werden wir natürlich darüber berichten.

Find us on Facebook

Bimmertoday

Tipp senden