News zur BMW 1er-Reihe ab Baujahr September 2009

BMW 1er | 25.06.2009 von 7

Nach den Sommerferien in den BMW-Werken, also üblicherweise ab dem September eines jeden Jahres, beginnt für alle BMW-Modelle ein neues Modelljahr. In den meisten Fällen …

Nach den Sommerferien in den BMW-Werken, also üblicherweise ab dem September eines jeden Jahres, beginnt für alle BMW-Modelle ein neues Modelljahr.

In den meisten Fällen gibt es hier kleinere Änderungen gegenüber dem Vorjahr, mit denen dem technischen Fortschritt Rechnung getragen wird. Für das Modelljahr 2010 gibt es nun sogar eine Pressemitteilung, die uns über die Veränderungen bei der 1er-Reihe informiert.

Ursache dafür sind vor allem neu eingeführte Sonder- und Editionsmodelle, die eine weitere Individualisierung der 1er-Reihe ermöglichen – und außerdem ist es nach all den Artikeln über den Nachfolger F20 auch mal wieder an der Zeit, über die aktuelle 1er-Reihe zu sprechen.

P90048787

Neben zwei Sondereditionen, auf die wir gleich noch eingehen werden, wird auch die Motorenpalette nach unten erweitert.

Denn wie wir schon vor ein paar Wochen berichtet hatten, wird es das BMW 1er Coupé ab September auch als 118d mit 143 PS starkem Dieselmotor geben. Außerdem wird auch die Benziner-Palette mit dem 170 PS starken 120i nach unten abgerundet.

Das 120i Coupé beschleunigt in 7,8 Sekunden auf 100 km/h, erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 224 km/h und verbraucht kombiniert nur 6,6 Liter auf 100 Kilometer.

Das 118d Coupé benötigt 1,2 Sekunden mehr für den Standardsprint und fährt maximal 14 km/h langsamer, verbraucht dafür aber auch nur 4,5 Liter Diesel auf 100 Kilometer, was einem CO2-Ausstoß von 119 Gramm pro Kilometer entspricht.

Exklusiv den beiden Hatchback-Varianten vorbehalten bleiben die beiden Sondereditionen Lifestyle und Sport. Beide Ausstattungszusammenstellungen stehen für alle Motorvarianten zur Verfügung.

Die Edition Lifestyle fällt vor allem durch die exklusive Außenfarbe Marrakesch Braun ins Auge, die wir auch beim BMW X1 sehen werden.

Außerdem sind serienmäßig 17″-Leichtmetallfelgen verbaut. Die Dreitürer erhalten das Chrome Line-Exterieur, während die Fünftürer die Shadow Line erhalten.

Im Interieur fallen Details in den Farben Magma Braun auf, außerdem sind die Interieurleisten in der Außenfarbe lackiert. Dazu kommt das Sportlederlenkrad mit Multifunktionstasten sowie der Dachhimmel in Anthrazit.

Die Edition Sport erhält serienmäßig die Umfänge des M-Sportpakets inklusive der dazugehörigen 17″-Felgen. Die Modelle 130i und 123d erhalten sogar standardmäßig die 18″-M-Felgen.

Abgerundet wird das Exterieur durch die standardmäßig verbauten Blackline-Rückleuchten. Im Innenraum fallen neben den für das M-Paket typischen Umfängen vor allem die blauen Ziernähte an den Sitzen auf.

Eine weitere Änderung betrifft alle BMW 1er des Modelljahres 2010, denn ab diesem Zeitpunkt werden die Navigationssysteme festplattenbasiert arbeiten. Außerdem erhält das Navi Business eine bessere Display-Auflösung von 800×480 Pixeln.

Insgesamt bieten diese Updates eine willkommene Auffrischung der 1er-Reihe, die sich ja mittlerweile im Herbst ihres Produktzyklus befindet – was man ihr aber weder optisch noch technisch großartig anmerken kann.

(Quelle: BMW Pressemitteilung)

  • pousa13

    Benny, wieso wird denn kein Wort drüber verloren, das der 1er jetzt auch schon diese MONSTER SPIEGEL vom 3er Facelift bekommt?????
    Ich dachte erst, BMW hätte wieder ne schlechte Photomontage geliefert aber die Spiegel finden sich ja auf allen Bildern wieder!!

  • Benny

    Daran lässt sich eben leider nichts ändern, dank der EU-Regularien. Es ist eben sehr schwierig, diese Ausmaße vernünftig aussehen zu lassen – und leider gelingt es nicht immer.
    Allerdings bin ich schon der Meinung, dass es BMW meistens noch gut gelingt, zumindest besser als manch anderem.

  • andreas

    demnach steigen die preise auch, oder?

  • Benny

    Kann, muss nicht…
    Kann auch sein, dass die Preiserhöhrung erst im März stattfindet, wer weiß. Bekannt ist noch nix.

  • peter

    Solche Klotzspiegel als Zwangsmaßnahme sind nicht schön. Allerdings waren die bisherigen Spiegel wegen der spitzen Form schon etwas klein.

  • andreas

    was ist wenn bmw sich den eu-monster-spiegel-regelung wiedersetzt und schmale spiegel rausbringt?

  • Pingback: Änderungen zum September 2009 (Modelljahr 2010) : Seite 2 : BMW 5er E60 & E61()

Find us on Facebook

Bimmertoday

Tipp senden