50 MINI E ab sofort in Berlin unterwegs

MINI | 23.06.2009 von 0

Nach der Premiere in den USA, wo Peter Trepp und zahlreiche andere Kunden ihren MINI E bereits vor ein paar Wochen in Empfang nehmen konnten, …

Nach der Premiere in den USA, wo Peter Trepp und zahlreiche andere Kunden ihren MINI E bereits vor ein paar Wochen in Empfang nehmen konnten, wurde nun auch der deutsche Teil des Projekts gestartet.

In Berlin wurden am gestrigen Montag 50 MINI E in Kundenhand übergeben und von nun an auf den Straßen der Hauptstadt emissionsfrei unterwegs sein.

Der dafür benötigte Strom wird von Vattenfall zertifiziert aus regenerativen Energiequellen hergestellt und an die Ladestationen im Stadtgebiet sowie in die Garagen der Nutzer geliefert.

P90048754

Zur Schlüsselübergabe waren neben Friedrich Eichiner, dem Finanzvorstand der BMW AG, auch Bundesumweltminister Sigmar Gabriel sowie der Vorstand von Vattenfall Europe, Tuomo Hatakka, anwesend.

Von dem weltweit durchgeführten Projekt wird aber nicht nur die BMW Group profitieren, die erste Erfahrungen mit dem flächendeckenden Einsatz von Elektrofahrzeugen in Kundenhand sammeln kann.

Auch die Bundesregierung erhofft sich neue Erkenntnisse bezüglich der Realisierbarkeit von individueller Elektromobilität. Hier liegt der Schwerpunkt auf der Frage, ob eine Versorgung aller Fahrzeuge mit Strom aus regenerativen Energiequellen in der Praxis möglich ist.

Für diese Untersuchungen wird das Projekt von den technischen Universitäten in Chemnitz, Berlin und Ilmenau unterstützt und unter die Lupe genommen.

Wir wünschen allen Testkandidaten viel Freude mit ihrem MINI E und würden uns freuen, wenn der eine oder andere mit uns in Kontakt treten und uns ein paar Eindrücke aus erster Hand liefern würde.

(Quelle: BMW Pressemitteilung)

Find us on Facebook

Bimmertoday

Tipp senden