Veredelt jetzt Rolls Royce den MINI?

MINI | 15.06.2009 von 1

Was zunächst unglaublich klingt, könnte tatsächlich Realität werden. Wie am Rande des MINI United Festivals durchgesickert ist, wird es wohl eine Sonderversion des MINI geben, …

Was zunächst unglaublich klingt, könnte tatsächlich Realität werden. Wie am Rande des MINI United Festivals durchgesickert ist, wird es wohl eine Sonderversion des MINI geben, die von Rolls Royce überarbeitet wurde.

Wir haben lange auf ein offizielles Dementi dieser Nachricht gewartet, aber offenbar kommt dieses nicht.

Die streng limitierte Sonderserie soll vor allem im Innenraum von den Fachleuten aus Goodwood gehörig aufgemöbelt werden und echtes Rolls Royce-Flair in den MINI bringen.

rr4-23

Der Preis wird dementsprechend ansteigen und dürfte sich deutlich oberhalb des MINI John Cooper Works befinden.

Als Außenfarbe ist die Rolls Royce Farbe Ming Blue im Gespräch, wodurch der MINI auch von Außen als außergewöhnlich erkennbar wäre. Inwiefern sonstige Exterieur-Details an Rolls Royce erinnern werden, ist noch nicht bekannt.

Sollten weitere Details bekannt werden, werden wir natürlich darüber berichten. Im Moment erscheint uns das Ganze ein wenig abgehoben und verrückt, aber das muss ja nicht immer heißen, dass es nicht gemacht wird.

Eventuell versucht man so ja, die Rolls Royce-Kundschaft auch für weitere Fahrzeuge der BMW Group zu begeistern und den MINI dank überragender Interieur-Qualität aus der Masse der Kleinwagen noch mehr hervorzuheben.

(Quelle: Motoringfile)

Find us on Facebook

Bimmertoday

Tipp senden