Neue Spyshots: Rolls Royce Ghost erneut gesichtet

Rolls-Royce | 9.06.2009 von 0

Der neue Rolls Royce Ghost, dessen Serienversion wir auf der IAA im September sehen werden, durchläuft im Moment die letzte Testphase. Während das Design bereits …

Der neue Rolls Royce Ghost, dessen Serienversion wir auf der IAA im September sehen werden, durchläuft im Moment die letzte Testphase.

Während das Design bereits enthüllt ist und auch die wichtigsten technischen Daten schon bekannt sind – 6,6 Liter V12 mit 507 PS, 8-Gang-Automatik wie im BMW 760i – finden unter der Oberfläche noch immer diverse Tests statt.

Damit soll einerseits die absolute Zuverlässigkeit sichergestellt werden, die für einen Rolls Royce essentiell ist. Andererseits fallen manche Probleme und Problemchen erst im Alltagseinsatz auf. Diese können durch ein umfangreiches Testprogramm noch ausgemerzt werden.

rrg-01

Bilder von diesen Testfahrten sind nun bei FastestCar.com aufgetaucht und zeigen uns einen beinahe ungetarnten Ghost, der einen überaus stattlichen Eindruck macht.

Das ist im Grunde genommen auch kein Wunder, denn obwohl er der kleinste Rolls Royce ist, überragt er einen BMW 7er in der Langversion noch immer deutlich.

Wie wir wissen, läuft der Vorverkauf der neuen Luxuslimousine hervorragend und Rolls Royce plant, den Jahresabsatz dank des Ghost schon bald auf 2.000 Einheiten jährlich vergrößern zu können.

Um dieses Ziel erreichen zu können, sind auch 400 neue Arbeitsplätze in der Rolls Royce-Fabrik im englischen Goodwood fest eingeplant, 150 davon existieren schon heute.

(Bilder: FastestCar.com)

Find us on Facebook

Bimmertoday

Tipp senden