Istanbul: Kubica holt 2 Punkte für BMW Sauber F1

Motorsport | 8.06.2009 von 1

Vor der Saison hätte wohl kaum jemand gedacht, dass man zwei Pünktchen für das BMW Sauber F1 Team dieses Jahr als Aufwärtstrend bezeichnen müsste, aber …

Vor der Saison hätte wohl kaum jemand gedacht, dass man zwei Pünktchen für das BMW Sauber F1 Team dieses Jahr als Aufwärtstrend bezeichnen müsste, aber genau so sieht es momentan aus.

Robert Kubica konnte dabei nach einem harten Rennen immerhin als siebter die Ziellinie überqueren und holte sich seine ersten beiden Punkte, während Nick Heidfeld noch vor dem Start technische Probleme bekam und keine Punkte holen konnte.

Dennoch ist festzuhalten, dass das neue Aerodynamik-Paket mit Doppeldiffusor BMW wieder deutlich näher an die Spitze heran gebracht hat, im Qualifying waren die Zeitabstände bereits erfreulich klein.

Der vor der Saison angestrebte Kampf um den WM-Titel ist aber völlig unerreichbar. Einerseits, weil Brawn GP nach Belieben dominiert, andererseits weil man selbst bei weitem nicht schnell genug ist.

  • Marcel

    Ich halte Heidfeld neben Ralf Schuhmacher für den am meisten überschätzten Fahrer der Formel 1.
    Die können beide nix, kassieren aber Millionengehälter. Da ist ja ein Adrian Sutil im India Force fast genauso schnell…

Find us on Facebook

Bimmertoday

Tipp senden