Neue Spyshots vom MINI Crossover / MINI Crossman

MINI | 1.06.2009 von 0

Offenbar hat man es bei MINI derzeit nicht eilig damit, die Tarnung am kleinen Geländewagen, der auf den Namen Crossman hören könnte, zu reduzieren. Das …

Offenbar hat man es bei MINI derzeit nicht eilig damit, die Tarnung am kleinen Geländewagen, der auf den Namen Crossman hören könnte, zu reduzieren.

Das auf der Studie MINI Crossover basierende Fahrzeug fährt im Grunde genommen noch immer mit der gleichen Tarnung durch die Lande wie im Herbst letzten Jahres.

Insofern gibt es leider auch nicht viel neues zu erkennen. Dass wir im Gegensatz zum Concept Car konventionelle Türen und ein eher gewöhnliches und alltagstaugliches Auto statt einem reinen Lifestyle-Produkt sehen werden, wissen wir schon länger.

minicrossover26

minicrossover25

Die neuen Bilder von CarScoop können also nur bestätigen, was wir schon anno 2008 festgestellt haben.

Der MINI Crossman wird bei Magna Steyr in Österreich (Ja, das Magna, das dieser Tage dauernd wegen Opel im Gespräch ist) gebaut werden und der erste MINI, der optional mit Allradantrieb vom Band rollen wird, allerdings wird man ihn wohl auch als reinen Fronttriebler bestellen können.

Der vier Meter lange Crossman verfügt natürlich auch über eine größere Bodenfreiheit, um die vorhandene Geländegängigkeit auch zur Schau zu stellen.

Die Motorenpalette wird die derzeit angebotene widerspiegeln und vermutlich mit dem 120 PS starken Cooper beginnen. Außerdem wird es noch den Cooper D sowie den Cooper S geben, eine Einstiegsvariante mit 95 PS wird eventuell später nachgereicht.

Die Serienversion des MINI Crossover / Crossman werden wir erstmals auf der diesjährigen IAA im September ausgestellt sehen, aber wir können sicherlich davon ausgehen, dass es schon einige Tage vorher erste Bilder geben wird.

(Bilder: CarScoop)

Find us on Facebook

Bimmertoday

Tipp senden