Neue Spyshots & Infos vom BMW 5er Touring F11

BMW 5er | 29.05.2009 von 3

Auch vom neuen BMW 5er Touring, der im Herbst 2010 auf den Markt kommen wird und auf den internen Namen F11 hören wird, gibt es …

Auch vom neuen BMW 5er Touring, der im Herbst 2010 auf den Markt kommen wird und auf den internen Namen F11 hören wird, gibt es wieder mal neue Spyshots und Informationen.

Beim britischen Car Magazine spekuliert man auch aktiv über die Motorenpalette des neuen Tourings, der nun mit dem BMW 5er GT erstmals eine völlig neue, hausinterne Konkurrenz an seiner Seite haben wird.

f11-10Auffällig ist vor allem die gegenüber dem BMW 5er GT niedrigere Seitenlinie, die ja auch zu erwarten war, denn der 5er GT wird ja unter anderem mit seiner erhöhten Sitzposition beworben.

Dadurch können sich die neue 5er Limousine (F10) und der neue 5er Touring voll und ganz auf ihre Spezialgebiete konzentrieren und müssen weniger Rücksicht auf komfortorientierte Kunden nehmen, denen man ja nun den 5er GT anbietet.

Auch die Fahrzeughöhe des Touring wie die des Gran Turismo nicht erreichen, schon dadurch sollte ein sportlicherer Eindruck entstehen.

Die Motorenpalette stellt sich das Car Magazine folgendermaßen vor:

  • 523i – 2,5 Liter R6
  • 530i – 3,0 Liter R6
  • 540i – 3,0 Liter R6 Twin-Turbo
  • 550i – 4,4 Liter V8 Twin-Turbo
  • M5 – 4,4 Liter V8 Twin-Turbo
  • 520d – 2,0 Liter R4 Turbo
  • 530d – 3,o Liter R6 Turbo
  • 535d – 3,0 Liter R6 Twin-Turbo

Wir stellen uns das, um ehrlich zu sein, etwas anders vor. Die vom Car Magazine als 540i vorgeschlagene Motorisierung können wir nach der Premiere des neuen Single-Turbo N55 praktisch ausschließen, denn diesen Part wird der 535i-Motor aus dem 5er GT übernehmen.

Ansonsten könnten die Benziner so weit stimmen, auch wenn wir uns bezüglich des 525i nicht sicher sind und es noch keine Aussagen diesbezüglich gibt. Spätestens mit dem Facelift im Jahr 2013 werden wir aber wohl auch im 5er die neuen Vierzylinder-Turbos sehen.

Bei den Dieseln erwarten wir vor allem eine breitere Angebotspalette. Da Mercedes seinen Vierzylinder-Biturbo in der E-Klasse einsetzt und mit dem niedrigen Verbrauch punktet, erscheint auch der Einsatz des aus dem BMW 123d bekannten Motors im 5er durchaus wahrscheinlich.

Über dem 535d mit Registeraufladung werden wir mit hoher Wahrscheinlichkeit auch noch BMWs neuen Tri-Turbo Diesel sehen, allerdings noch nicht zur Premiere. Dieser Motor kommt zunächst im BMW X5, später im 7er und dann wohl auch im 5er.

(Bilder: CarMagazine.co.uk)

  • aco

    Bekommt BimmerToday auch das Facelift wie die BMWBLOG?????

  • andreas

    ich glaube da müssen wir uns alle noch ein bischen gedulden, bimmertoday gibts ja seit herbst 2007. und facelifts stehen immer nach 4 jahren an. hehe

  • Benny

    Die übliche Zeit bei BMW sind ja nur 3,5 Jahre, also 4 Jahre wirds nicht dauern 😉

Find us on Facebook

Bimmertoday

Tipp senden