Deutschlandpreis des BMW 5er GT steht fest

BMW 5er GT | 20.05.2009 von 2

Über den BMW 5er GT wissen wir seit einiger Zeit beinahe alle Details, einzig der Preis war bisher unbekannt. Nun wurde auch dieses Geheimnis gelüftet: …

Über den BMW 5er GT wissen wir seit einiger Zeit beinahe alle Details, einzig der Preis war bisher unbekannt. Nun wurde auch dieses Geheimnis gelüftet:

Der Basispreis für den BMW 5er GT beträgt 55.200€, selbstverständlich lässt sich hier mit Sonderausstattung noch ordentlich nachhelfen. Da zu Beginn nur ein Dieselmotor sowie die beiden aktuellen Biturbo-Benziner angeboten werden, bezieht sich der Preis vermutlich auf den bekannten Dieselmotor.

Das ist vermutlich der aus BMW 330d & Co. bekannte Single-Turbo-Diesel mit 245 PS. Bei den Benzinern gibt es auch höhere Leistungswerte, den Einstieg stellt der aus 335i & Co. bekannte Sechszylinder mit 306 PS dar, darüber rangiert der V8-Biturbo mit 407 PS.

5ergt-grey-3

In der Zukunft werden hier sicherlich noch weitere Motoren angeboten werden. Bei den Dieseln wird die Modellpalette in beide Richtungen erweitert werden, bei den Benzinern vermutlich zunächst nur nach unten. Dadurch sinkt dann natürlich auch der Basispreis ein gutes Stück ab.

Der BMW 5er GT liegt damit fast 6.000€ über einem aktuellen BMW 530d Touring und ist somit gewiss kein Schnäppchen. Allerdings erhält man auch einen deutlich längeren Radstand, deutlich mehr Variabilität und unterm Strich wohl einfach “mehr Auto”.

Es ist außerdem davon auszugehen, dass der neue BMW 5er F10 sowieso etwas teurer als die aktuelle Generation sein wird. Ob sich der Aufpreis lohnt, muss natürlich jeder für sich selbst entscheiden.

Im Gegensatz zum typischen Aufpreis, der beispielsweise Coupés gegenüber Limousinen auszeichnet, erhält man hier aber immerhin auch eine höhere Nutzbarkeit.

BMW geht so oder so davon aus, dass sich die Verkaufszahlen des neuen 5er GT in Grenzen halten werden. Da die Entwicklungskosten aber aufgrund der schon vorhandenen Plattform relativ gering waren, ist auch der Break Even Point, an dem sich die Entwicklung gelohnt hat, relativ bald erreicht.

(Quelle: Focus / Bild: AndyValencia)

  • stefan

    Es ist eben nicht der bekannte 35i Motor. Der neue Motor kommt mit Valvetronic. Das gab es bislang nicht.

  • Richtig, das war leider vor zwei Tagen noch nicht bekannt und nicht absehbar.
    Eine ausführliche Meldung zur Technik kommt auch hier noch, wenn ich mich intensiver mit der Presseerklärung auseinandergesetzt habe. Kann leider nicht alles gleichzeitig machen 😉

Find us on Facebook

Bimmertoday

Tipp senden