Neuer Entwurf zum MINI Crossover (Crossman?)

MINI | 27.04.2009 von 3

Die Autozeitung spekuliert momentan über die Zukunft von BMW und Audi, da darf natürlich eine für den Herbst angekündigte Premiere der BMW Group nicht fehlen. …

Die Autozeitung spekuliert momentan über die Zukunft von BMW und Audi, da darf natürlich eine für den Herbst angekündigte Premiere der BMW Group nicht fehlen.

Der bereits vor einiger Zeit als Studie vorgestellte MINI Crossover, ein kleines SUV auf Basis des aktuellen MINI Clubman, wird spätestens auf der IAA in seiner Serienform vorgestellt und soll noch im Herbst zu den ersten Kunden rollen.

Bezüglich des Namens spekuliert die Autozeitung auf MINI Crossman, was die Gemeinsamkeiten mit dem Clubman unterstreichen und gut ins aktuelle Namensschema bei MINI passen würde.

crossman-autozeitung

Am interssantesten ist aber der grafische Entwurf, der sich ganz gut mit den Spyshots des kleinen Engländers verträgt. Allerdings erwarten wir am Dach eine konventionellere Formgebung, speziell im Bereich der C-Säule.

Die Front und speziell die für MINI neuartige Scheinwerferform könnte aber durchaus realistisch sein, ähnliches wurde schon bei der Studie Crossover gezeigt.

Außerdem hat die Autozeitung auch noch einen Entwurf zum möglichen kleinen Roadster auf der MINI-Plattform, dem MINI Speedster.

minispeedster-2

Auf diesen wird man auf jeden Fall noch deutlich länger warten müssen, er könnte dann aber neue Maßstäbe bezüglich Fahrspaß bei der Marke MINI setzen. Und um den Fahrspaß ist es ja auch heute schon gut bestellt.

Neben dem Speedster wird derzeit noch über eine weitere, völlig neue Karosserieform für MINI spekuliert. Den familientauglichen MINI könnte in Zukunft der SpaceBox geben, der dann deutlich geräumiger als der noch immer nicht wirklich große Clubman sein könnte.

Und auch ein Smart-Konkurrent könnte in wenigen Jahren auf den Markt kommen. Denn im Rahmen von Project i scheint ein kleiner Stadtflitzer im Stile von Smart, Toyota iQ & Co. fest eingeplant. Dieser könnte in Anlehnung an Project i MINi oder MINIi heißen, aber natürlich sind auch noch völlig andere Namen denkbar.

(Bilder: Autozeitung)

  • okeribok

    keine suicide doors?

  • Benny

    Was man auf den Spyshots erkennen kann, lässt vier völlig gewöhnliche Türen erahnen.

    Eine Bestätigung dafür gibt es noch nicht, aber alles andere würde mich überraschen.

  • Pingback: Neue Spyshots vom MINI Crossover / MINI Crossman()

Find us on Facebook

Bimmertoday

Tipp senden