Erste Details zum neuen Triturbo-Diesel von BMW

News | 12.04.2009 von 10

Es ist schon länger bekannt, dass BMW den aktuellen Biturbo-Diesel mit 286 PS aus 3 Litern Hubraum noch einmal toppen will und aus dem Motor …

Es ist schon länger bekannt, dass BMW den aktuellen Biturbo-Diesel mit 286 PS aus 3 Litern Hubraum noch einmal toppen will und aus dem Motor noch einige Pferdestärken mehr herausgekitzelt werden sollen.

Da man die kurze Geschichte der V8-Diesel mit dem 745d E65 vorerst enden ließ, hat man sich nun selbst in Zugzwang gebracht, wieder alle Leistungswünsche der Dieselfreunde zu erfüllen.

Hierzu wird es laut einer meiner Meinung nach sehr zuverlässigen Quelle in relativ naher Zukunft einen neuen Motor geben, der dann ähnliche Leistungsdaten wie der V8 aus dem 745d bieten wird. Dabei wird der Motor aber vermutlich deutlich weniger verbrauchen.

Zu diesem Zweck soll der bekannte Biturbo-Motor, der unter anderem im BMW 335d, 535d, 635d sowie diversen X-Modellen seinen Dienst erledigt, um einen weiteren Turbolader erweitert werden.

Der neue Triturbo-Motor soll dann 354 PS leisten und wird sicherlich auch beeindruckende Drehmoment-Werte auf die Kurbelwelle loslassen. Dabei wird sich der Verbrauch nur unwesentlich vom Verbrauch der bekannten Biturbo-Motoren unterscheiden.

Eingeführt wird der Motor zunächst in BMW X5 und BMW X6, wo er den etwas grüneren Gegenspieler für BMW X5 M & BMW X6 M darstellen soll. Um ihre motorische Potenz zu zeigen, werden beide mit speziellen Aerodynamikpaketen ausgestattet, die an die M-Versionen erinnern sollen.

Speziell auf dem europäischen Markt ist absolut denkbar, dass sich dieser Top-Diesel besser als die leistungsstärkere, aber auch durstigere M-Version verkauft.

Später wird der neue Triturbo, wie wir es von BMW gewohnt sind, auch in anderen Modellen auftauchen. Hierfür kommen der BMW 5er, der BMW 7er und natürlich auch der neue BMW 6er in Frage. Ob man in der 3er-Reihe noch einen Diesel oberhalb des 335d anbieten wird, darf bezweifelt werden.

Find us on Facebook

Bimmertoday

Tipp senden